• Von Yvonne Ortmann
    Dienstag, 19. Januar 2010
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: formspring.me, Otto, Rewe, Promarkt.de, ClickandBuy, Facebook, KupiVIP.ru

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Pressekonferenz am Montag, 11 Uhr Im Grunde bietet der Webdienst formspring.me nur ein einfaches Frage-Antwort-Spiel. Doch das Tool aus Amerika erfreut sich immer größerer Beliebtheit […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

    Pressekonferenz am Montag, 11 Uhr
    Im Grunde bietet der Webdienst formspring.me nur ein einfaches Frage-Antwort-Spiel. Doch das Tool aus Amerika erfreut sich immer größerer Beliebtheit – als eine Art Pressekonferenz für jedermann. Noch nie war es einfacher, sich von seinen Mitmenschen Löcher in den Bauch fragen zu lassen.
    betabuzz

    Ottos Online-Erlös soll Milliarden-Marke knacken
    Der Versandhändler Otto stemmt sich gegen den Trend: Von einem zweistelligen Umsatzplus geht das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr aus. Um 30 Prozent legt der E-Commerce-Umsatz von Otto nach dessen Prognosen im laufenden Geschäftsjahr zu. Damit würde der Online-Bereich mehr als eine Milliarde Umsatz erwirtschaften.
    wuv.de

    Rewe übernimmt Promarkt.de
    Neben der Promarkt-Filialen der Wegert-Brüder übernimmt der Handelkonzern Rewe auch deren Onlinestore Promarkt.de. Einem verstärkten Etail-Engagement der Rewe-Promärkte steht damit nichts mehr im Wege. Ob es zu einer Zusammenlegung mit der Rewe-Tochter Myby.de kommt, ist noch unklar.
    Computer Reseller News

    Bezahlsystem für Facebook
    Der Bezahldienstleister ClickandBuy will in Kürze eine Anwendung für das soziale Netzwerk Facebook vorstellen. Außer für Überweisungen von Mitglied zu Mitglied soll die ClickandBuy-App auch für den Kauf von kostenpflichtigen Inhalten und Anwendungen nutzbar sein. Zu diesem Zweck stellt ClickandBuy ein API für die Anbieter bereit. Das Zahlungsvolumen soll anfangs auf 50 Euro und auf die Währungen Euro und US-Dollar beschränkt sein.
    heise online

    Russian online shopping club raises $20M to sell discounted designer clothes
    Russian electronic commerce site KupiVIP.ru has raised $20 million in a funding round led by Accel Partners. The Moscow-based company has been operating for a year and it has more than a million members in its online shopping club. KupiVIP.ru sells discounted fashion goods from 500 different brands. Oskar Hartmann, chief executive, said that the round was the largest investment to date in a Russian e-commerce vendor.
    Venture Beat

    Yvonne Ortmann

    Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle