Lesenswert: Twitter, Giropay, Sofortüberweisung.de, Madsack, Fameaday, Byte.FM, Epubli

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Die populärsten Twitterer Deutschlands Twitter ist weiter ein Megatrend im Internet. Unzählige Medien und Menschen nutzen den simplen Mikrobloggingdienst und teilen der Welt spannende und […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Die populärsten Twitterer Deutschlands
Twitter ist weiter ein Megatrend im Internet. Unzählige Medien und Menschen nutzen den simplen Mikrobloggingdienst und teilen der Welt spannende und banale Dinge, die sie privat oder beruflich bewegen, mit. Wer auf der Suche nach interessanten Twitterern ist, sollte bei den webevangelisten vorbeischauen, dort gibt es regelmäßig eine Hitliste mit den populärsten Twitterern Deutschlands.
betabuzz

Giropay vs. Sofortüberweisung.de – Interview mit SÜ-Vorstand Dr. Lütcke
Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, strengt der Onlinebezahldienst giropay derzeit eine Klage gegen Mitbewerber und Hauptkonkurrent Sofortüberweisung.de an. (…) Mit Herrn Dr. Lütcke konnten wir nun den für Finanzen, Recht und internationale Entwicklung zuständigen Vorstand des Sofortüberweisung.de-Anbieters Payment Network für ein Interview gewinnen.
ecommerce-lounge.de

Madsack und Munz trennen sich
Der nächste Management-Wechsel im Umfeld des Medienkonzerns Madsack steht an. Wie aus Unternehmenskreisen zu hören ist, verlässt Geschäftsführer Michael Munz die Beteiligungsgesellschaft The MediaLab. Das Hamburger Unternehmen gehört jeweils zu 50 Prozent der Verlagsgesellschaft Madsack, Hannover, und der WAZ-Mediengruppe, Essen. Kein Unternehmen wollte sich zur Personalie äußern.
wuv.de

Fameaday – ein Konzept, das Fragen aufwirft
Vor wenigen Wochen ist die Seite Fameaday online gegangen. Das Konzept selbst ist – zumindest mir – neu: Man kauft sich Präsenz, und somit den im Namen angedeuteten Ruhm, für einen Tag, um seine Seite, sein Projekt oder Ähnliches zu bewerben.
massenpublikum.de

Byte.FM: “Wir sind Musikwahnsinnige”
Im Entgegennehmen von Preisen haben die Macher des Hamburger Internetradios Byte.FM inzwischen Routine. Nach dem “Grimme Online Award” und dem Preis “Hamburger Medienformat des Jahres 2009″ nahm Gründer Ruben Jonas Schnell gestern die Auszeichnung der Initiative “Deutschland – Land der Ideen 2010″ entgegen.
Meedia

Wechsel an der Spitze der Holtzbrinck-Tochter Epubli
Die Print-on-Demand- und Self-Publishing-Plattform Epubli.de der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bekommt einen neuen Geschäftsführer. Jörg Dörnemann wird das Unternehmen in Zukunft leiten. Der 36-Jährige kommt aus der Geschäftsleitung von Holtzbrinck Digital zu dem Startup in Berlin.
Horizont.net

Kuppel-Portale: “Parship”-Schwaner wechselt zu “ElitePartner”
Jost Schwaner, 43, startet spätestens zum 1. Oktober als neuer CEO von EliteMedianet. Das Unternehmen betreibt die Seite “ElitePartner.de”, die vor allem unter Akademikern kuppeln will. Schwaner wechselt vom Wettbewerber “Parship.de”, wo er seit 2008 als COO wirkte. Sein Vorgänger Arne Kahlke verlässt EliteMedianet laut Mitteilung “planmäßig auf eigenen Wunsch” zum 31. März 2010.
kress.de

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. Sabse

    @Fameaday

    Einfallslose Kopie von:

    http://www.iwearyourshirt.com.

    Die haben immerhin schon an die 700 Tage verkauft und bereits vor über einem Jahr gestartet!

    Zitat vom Gründer: “Klar ist es nicht ganz neu, aber man muss auch nicht jedes Mal das Rad neu erfinden.”

    @Michael – Wenn man mit Kreativität Geld verdienen möchte und PR, Blogs, Twitter, Sponsoren, TV, Radio, Presse und die Communitys braucht, sollte es schon was Neues und Gutes sein. Die Leute sollen ja drüber reden und deine Seite besuchen. Nur dann zahlt dir jemand 365 Euro um für einen Tag verlinkt zu werden. Bei iwearyourshirt.com zahlen die Leute jetzt schon bis zu 700 Dollar für einen Tag. Mal sehen ob bei dir jemand dazu bereit ist. Dazu gibt es aber auch noch Virale Spots, coole Texte und die beiden Initiatoren setzen sich mit dem beworbenen Produkt jeden Tag auseinander. Das bedeutet min. 1-2 Stunden Arbeit am Tag nur für den Partner + Community Pflege und Presseanfragen. Im Schlaf verdient man doch kein Geld, da gehört schon Arbeit dazu.

    MillionDollarHomepage, RedPaperClip, IwearYourShirt haben aber bis jetzt immer nur 1 mal funktioniert! Es gab ja unzählige Copycats. Selbst Alex Tew ist mit seinem zweiten Projekt doch eher gescheitert.

    @DeutscheStartups – Habt Ihr 1500 Euro dafür bezahlt um Monatssponsor zu werden, oder bekommt Michael dafür den Beitrag? Würde mich mal interessieren.

    MFG

    Sabse



  2. Frederik

    Mich würde auch eine ehrliche Antwort zu dem 1.500 EUR Sponsoring interessieren?



  3. Michael

    Hallo erstmal!
    Natürlich kann mein Projekt nicht mit den prominenten Vorgängerprojekten mithalten, da stimme ich euch zu, aber man muss sich auch nicht wie z.B. Sabse fast “hauptberuflich” in allen möglichen Blogs mit der jeweils gleichen Aussage verewigen. Wem das Projekt nicht gefällt, der braucht es sich weder anzuschauen, geschweige denn einen Tag kaufen.
    Um aber mal eine Gegendarstellung zu bemühen: Mittlerweile gibt es eine Menge Zuspruch und weshalb sollte es nicht erfolgreich weitergehen?
    Das virale Potenzial steckt in der Erstmaligkeit der Finanzierungsform eines zukünftigen Startups. Meines Wissens, gab es diese Art des Fundraisings bisher noch nie. Allein das macht es schon spannend.
    Die Tatsache allein auf einer prominenten Seite mit einem Text, Links, Logos und auf den sozialen Kanälen beworben zu werden macht einen Link schon 365 Euro wert. Darüber hinaus outet man sich als Förderer des Gründernachwuchses. Bessere PR gibt es gar nicht.

    Und wer weiß, vllt. mache ich in Kürze auch Fotos und Videos!?

    Achja, eines noch: Der Vorwurf, dass es mein Bestreben wäre, mit fameaday Geld im Schlaf zu verdienen, ist völlig haltlos. In dem Projekt steckt jeden Tag eine Menge Arbeit. Und wofür? Für meinen Traum vom eigenen Startup.

    Ich hoffe ich konnte auf diesem Wege einige Missverständnisse aus der Welt räumen und bedanke mich für die bisherge Unterstützung.

    Beste Grüße
    Michael

  4. Pingback: Tweets die Lesenswert: Twitter, Giropay, Sofortüberweisung.de, Madsack, Fameaday, Byte.FM, Epubli :: deutsche-startups.de erwähnt -- Topsy.com



  5. Sabse

    @Michael

    – Alex Tew von milliondollarhomepage.com hat das Geld ebenfalls genutzt um ein StartUp zu gründen. http://www.popjam.com Ist also auch nicht neu!

    ? Hat dir DeutscheStartups wirklich 1500 Euro als Monatssponsor gezahlt? Eine Antwort wäre nett.

    ? Haben Basicthinking, MyMuesli und SelbständigimNetz auch wirklich Tage gekauft, oder hast du die verschenkt weil Sie niemand gekauft hat und erhoffst dir so ein paar Blogbeiträge?

    ;-) Nein, ich mache das nicht Hauptberuflich. Ich mag nur nicht wenn Leute sich geniale Ideen wie http://www.iwearyourshirt.com schnappen und Sie dann quasi als eigene an Unwissende verkaufen. Sei kreativ dann wird dein Projekt auch ein Erfolg. Mal sehen was noch kommt!

    – Wenn dein StartUp so innovativ ist, warum suchst du dir nicht einen BusinessAngel oder VC? Oder versuchst über Smava die Leute von deinem Projekt zu überzeugen? Das wäre doch mal innovativ! Das erste StartUp das durch die Crowd von Smava finanziert würde. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten. Also streng deinen Kopf an und kopier nicht einfach!

    PS: Den Tipp mit den Videos und Fotos habe ich dir gerne gegeben.

    MFG

    Sabse



  6. Michael

    Helft Haiti! Der Erlös des nächsten verkauften Tages geht an die Aktion-Deutschland-Hilft http://bit.ly/1rMv91 Danke http://bit.ly/7lgbEk

    @sapse: Nein, DS hat nicht gekauft, aber da ich begeisterter Leser von DS bin, war mein erster Gedanke, DS als ersten Monatssponsor zu wählen.

    Zu deiner Idee des Fundraisings kann ich nur sagen siehe http://www.massenpublikum.de/blog/?p=1403 Antwort Nr. 6

    Beste Grüße

Aktuelle Meldungen

Alle