Lesenswert: E-Commerce, Semesterbooks.de, Paid Content, Facebook, Google, Groupon

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Die Innovationstreiber des Jahres 2009 – Shortlist Nach dem verlorenen Jahr im E-Commerce (2008) war 2009 eines der spannendsten E-Commerce-Jahre seit langem. Und das erste […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Die Innovationstreiber des Jahres 2009 – Shortlist
Nach dem verlorenen Jahr im E-Commerce (2008) war 2009 eines der spannendsten E-Commerce-Jahre seit langem. Und das erste Jahr, das verdeutlicht hat, dass nichts mehr fix ist im E-Commerce und das Web für den (Online-)Handel in den kommenden Jahren zu Umwälzungen auf unterschiedlichsten Ebenen führt.
Exciting Commerce

“Wir waren einer der ersten Anbieter in Deutschland”
Kreshnik Myftari und Alexander Pelz sind schon während des Studiums unter die Gründer gegangen und haben mit Semesterbooks.de eine Bücherbörse für Studenten ins Leben gerufen. Im Interview mit förderland erklärt Myftari wie die Idee entstand, warum ein Affe als Logo herhalten muss und was es für Zukunftspläne gibt.
Förderland

GfK-Studie: Online ist den Nutzern kaum einen Penny wert
Deutsche Absage an Paid-Content: Laut einer GfK-Studie sehen es über 80% der deutschen Surfer nicht ein, für Online-Inhalte zu bezahlen. Nur 9% würden Geld auf den Tisch packen – mickrige 1% würden gleichzeitig Werbung hinnehmen. Fast die Hälfte der Deutschen würde am liebsten auf Gebühren und Werbung verzichten, international sind nur ein Drittel aller Befragten dieser Meinung.
kress.de

Mark Zuckerbergs Privatfotos offen im Netz
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg öffnet sich: Nach den massiven Protesten gegen die neuen Datenschutz-Einstellungen in seinem Social Network hat er viele Information über sich selbst zugänglich gemacht. Darunter viele Privatfotos – und die machen nun im Netz die Runde.
Spiegel Online

Google bringt “iPhone-Killer” auf den Markt
Google bringt wahrscheinlich im kommenden Jahr ein eigenes Mobiltelefon auf den Markt, berichtet Techcrunch. Das Gerät, dessen erste Fotos bei Twitter aufgetaucht sind, wird vom asiatischen Herstellern HTC produziert, den Namen Nexus One tragen und mit dem von Google mitentwickelten Betriebssystem Android ausgestattet sein. Das Gerät gilt als ernsthafter Konkurrent für das iPhone von Apple, vor allem wegen des Betriebssystems.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Merchants think socially, act locally
When David Morton, owner of the Pompei chain in Chicago, signed up with an Internet startup to offer a coupon online, he expected to sell a few thousand at most. Instead, during the 24 hours the coupon was posted on November 22, more than 9,000 local consumers purchased an offer that got them $10 worth of pizza for $5. The coupon was an all-time sales record for Chicago-based Groupon, a hot startup that brings the buying power of the masses to the social web.
Brainstorm Tech

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle