Finanzspritze für gimigames

Schon wieder eine Finanzspritze für die im Sommer gestartete Online-Spieleplattform gimigames (www.gimigames.de). Nach DuMont Venture steigt nun die Mountain Super Angel AG beim jungen Unternehmen ein. Das börsennotierte beteiligungsunternehmen investiert einen sechsstelligen Betrag […]

Schon wieder eine Finanzspritze für die im Sommer gestartete Online-Spieleplattform gimigames (www.gimigames.de). Nach DuMont Venture steigt nun die Mountain Super Angel AG beim jungen Unternehmen ein. Das börsennotierte beteiligungsunternehmen investiert einen sechsstelligen Betrag in gimigames. Das frische Kapital will das Start-up, welches von Barbara Mifsud-Kempkens und Christian Weiß auf die Laufbahn geschoben wurde, “für die Marktentwicklung und den Ausbau der Userstruktur” nutzen.

Die Spieleplattform bietet ihren Nutzern momentan fünf Spiele. Alle Spiele leben davon, dass mehrere Leute gleichzeitig gegeneinander spielen können – auch über Ländergrenzen hinweg. Gespielt wird in mehreren Runden um echtes Geld. Der Mindesteinsatz beträgt 5 Cent. Die schnellste Hälfte der Mitspieler, die das Spiel lösen, kommt in die nächste Runde. Nach jeder Runde können die Spieler entscheiden, ob sie weiterspielen oder ihren Gewinn, der sich jede Runde verdoppelt, mitnehmen möchten. Ingo Drexler, Verwaltungsrat der Mountain Super Angel AG: “gimigames hat uns vor allem durch sein Geschäftsmodell überzeugt. Dieses nutzt den aktuellen Trend der Brain- und Skillgames und verknüpft ihn aktiv mit den Möglichkeiten des Internets. Nutzer werden weltweit per Mausklick zu einem Massive Multiplayer Online Game verbunden”.

Artikel zum Thema
* DuMont Venture investiert in die Online-Spieleplattform gimigames
* Sehenswert: Christian Weiß von gimigames im Interview
* gimigames daddelt international

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.