Kurzmitteilungen: steuerberaten.de, steereo, meinnotizbuch.ch, mypopcorn, Berliner.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Steuer-Tool: Mit der neuen Applikation des Online-Steuerbüros steuerberaten.de (www.steuerberaten.de) können Kunden ihre Steuerbelege per iPhone weiterreichen. Damit kann die aktuelle Restaurantrechnung oder jeder andere Belege […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Steuer-Tool: Mit der neuen Applikation des Online-Steuerbüros steuerberaten.de (www.steuerberaten.de) können Kunden ihre Steuerbelege per iPhone weiterreichen. Damit kann die aktuelle Restaurantrechnung oder jeder andere Belege direkt in die digitale Steuerakte übermittelt werden, auf die der Kunde nun jederzeit zugreifen kann. Die Applikationen beinhaltet neben der Fotofunktion auch eine direkte Telefonverbindung zum persönlichen Berater von steuerberaten.de sowie zahlreiche Steuertipps, von denen auch Nicht-Mandanten profitieren können.

Anzeige
Übersetzung gesucht? 15 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Übersetzungsmarktplatz tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo mit Sonderkonditionen nutzen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 15 % Rabatt sichern.
Mit ds bei tolingo sparen

* Music only: Der Online-Musikdienst steereo (www.steereo.de) erweitert sein musikalisches Angebot um den Katalog von Sony Music Entertainment. Damit holt sich die Plattform einen weiteren Branchenriesen ins Boot – neben Warner Music, Universal Music und EMI Music. Außerdem hat das Unternehmen die Gunst der Stunde genutzt und präsentiert Neuheiten im Design sowie der Nutzerfreundlichkeit und die Einführung einer kostenpflichtigen Premiumversion. Eigenen Angaben zufolge verfügt steereo aktuell über 60.000 Künstler, 160.000 Alben und über 1,3 Millionen Tracks.

* Buchdesign: Der Buchverschönerer meinnotizbuch.ch (www.meinnotizbuch.ch) veredelt Moleskine-Bücher, die beliebten Design-Notizbücher. Kunden können ihr eigenes Design erstellen oder ein Motiv aus der Datenbank auswählen. Anschliessend wird das Bild auf das Cover des Moleskine lasergraviert, auf Wunsch mit dem eigenen Namen. Die Gravur kostet CHF 10.00 (ca. 6,60 Euro). Wer nur ein blankes Moleskine bestellen möchte, erhält bis Ende Jahr die Namensgravur geschenkt. Meinnotizbuch.ch ist ein Produkt des Zürcher Unternehmens Allerlei Medien AG.

* Lecker: Unter dem naheliegenden Namen mypopcorn (www.mypopcorn.eu) starten Mario Cale und Stephanie Abraham eine Wunschpopcornfabrik. “Die Amerikaner sind verrückt nach Popcorn. Dort gibt es Variationen, von denen habe ich bislang nur geträumt – das wollte ich unbedingt auch in Deutschland haben”, sagt Gründer Cale zur Idee des Popcorn-Shops. Bleibt die Frage, wie Popcorn mit weißer Vollmilchschokolade oder Erdbeerschokolade schmeckt und wie viele Leute langfristig für solche exotischen Sachen in die Taschen greifen.

* Es lebe die Hauptstadt! Mit Berliner.de (www.berliner.de) startet BerlinOnline Stadtportal, ein Gemeinschaftsunternehmen der BV Deutsche Zeitungsholding, der Landesbank Berlin und der Berliner Volksbank, eine neue Community für die Hauptstadt. Berliner.de positioniert sich als “das hauptstadtbezogene soziale Netzwerk für Berlin, für alle Berliner, Berlinbegeisterten, und jene die es werden wollen”.

* Gesucht: Zum dritten Mal sucht deutsche-startups.de gemeinsam mit allen Lesern sowie einer Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten und Investoren das “Start-up des Jahres”. Wie in den Vorjahren wollen wir mit unserer Auszeichnung noch einmal alle Gründungen in den Vordergrund schieben, die in den vergangenen Monaten den Sprung in die Webwelt gewagt haben. Und wie immer kann nur ein Start-up den begehrten Titel “Start-up des Jahres” abräumen. Die Wahl zum “Start-up des Jahres” startet wie zuvor mit einer Vorschlagsliste. Hier geht es zum Startup des Jahres.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle