Finanzspritze für YooChoose

Frisches Kapital für YooChoose (www.yoochoose.com): Der High-Tech Gründerfonds und T-Venture investieren in das Unternehmen, welches Anfang dieses Jahres von Uwe Alkemper und Michael Friedmann gegründet wurde. Das Start-up, eine Ausgründung der Deutschen Telekom […]

Frisches Kapital für YooChoose (www.yoochoose.com): Der High-Tech Gründerfonds und T-Venture investieren in das Unternehmen, welches Anfang dieses Jahres von Uwe Alkemper und Michael Friedmann gegründet wurde. Das Start-up, eine Ausgründung der Deutschen Telekom Laboratories, bietet eine Software für personalisierte Empfehlungen. Damit ist es möglich “Empfehlungen übergreifend für unterschiedlichste Inhalte sowie unabhängig von den beim Kunden jeweils eingesetzten Shop-, Data-Mining- oder Content-Management-Systemen anbieten”. Derzeit beschäftigt YooChoose zehn Mitarbeiter.

“Für E-Commerce-Anbieter etwa wird es zunehmend erfolgskritischer, den Kunden zur richtigen Zeit den richtigen Mehrwert zu bieten. Mit so fortschrittlichen Recommender-Systemen wie von YooChoose kennt man seine Kunden und differenziert sich im Wettbewerb”, sagt Oliver Fietz, Fund Manager T-Venture. “Uns hat neben dem Team insbesondere das B2B-Geschäftmodell überzeugt, das Investment einzugehen.” Holger Heinen, Senior Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds, ergänzt: “Personalisierte Empfehlungen sind eines der heißesten Themen, die derzeit nachgefragt werden. Mit YooChoose investieren wir in diesem attraktiven Markt in eine überlegene Technologie und ein professionelles und erfahrenes Team.”

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.