Frisches Kapital für SMS Guru

Die  beiden Investoren Wellington Partners und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltetet VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin statten die Handy-Auskunft SMS Guru (www.smsguru.de) in der zweiten Finanzierungsrunde mit frischem Kapital aus. In der ersten […]

Die  beiden Investoren Wellington Partners und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltetet VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin statten die Handy-Auskunft SMS Guru (www.smsguru.de) in der zweiten Finanzierungsrunde mit frischem Kapital aus. In der ersten Finanzierungsrunde hatten sich neben Wellington bereits einige Business-Angels an dem Berliner Start-up beteiligt. Das junge Berliner Start-up ist quasi ein Art mobiler Telefonjoker. Wer gerade dringend die Antwort zu einer Frage braucht, muss lediglich eine Kurzmitteilung an die 37000 schicken und erhält laut Betreiber “binnen weniger Minuten eine qualifizierte Antwort”. Für die Beantwortung der Fragen sorgt ein sogenannes Expertenteam. Die hoffentlich kompetente Antwort kostet bei SMS Guru 1,99 Euro. Der Betrag wird über die Telefonrechnung abgebucht.

“Das SMS-Guru-Team besteht aus erfahrenen Brancheninsidern und hat bereits bewiesen, dass der SMS-Antwortdienst in der Zielgruppe ankommt”, sagt Mischa Wetzel, Investment Manager bei der IBB Beteiligungsgesellschaft. Das frische Kapital will das Team um Geschäftsführer Christian Vennemann unter anderem in die Internationalisierung stecken: “Wir wollen den Weg, den wir bislang sehr erfolgreich in Deutschland gegangen sind, auch auf andere europäische Märkte ausdehnen. Wir sehen noch immenses Potential sowohl im B2C-Segment, als auch in der Etablierung von White-Label-Solutions für Drittunternehmen”. Gründer Frederik Fleck ergänzt: “Die bislang vorgelegte Erfolgsgeschichte von SMS Guru machte es uns leicht, das notwendige Wachstumskapital für die Fortsetzung der Story zu finden. Wir haben jetzt hervorragende Mittel, unsere Technologien zu optimieren und die Marktführerschaft auszubauen.” Zu den Konkurrentenvon SMS Guru zählt die Handy-Community 44044 (www.44044.com). Beim Dienst der hiogi GmbH sorgt anders als bei SMS Guru kein Wissensteam für die Beantwortung der Fragen, sondern die Nutzer der Plattform.

Artikel zum Thema
* Wellington investiert in SMS Guru

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.