Verbraucherratgeber versandtarif.de informiert über Versandkosten

Dank des weiter wachsenden E-Commercegeschäftes boomt auch das Paketgeschäft. Den passenden Tarif für das jeweilige Päckchen oder Paket zu finden ist aber nicht immer einfach. An dieser Stelle kommt versandtarif.de (www.versandtarif.de), ein neuer […]

Dank des weiter wachsenden E-Commercegeschäftes boomt auch das Paketgeschäft. Den passenden Tarif für das jeweilige Päckchen oder Paket zu finden ist aber nicht immer einfach. An dieser Stelle kommt versandtarif.de (www.versandtarif.de), ein neuer Verbraucherratgeber und -Dienstleister rund um das Thema Versandlösungen ins Spiel. “Sowohl Privatkunden- als auch Kleingewerbetreibende ermitteln über versandtarif.de den für sie günstigsten Versand”, verspricht der neue Dienst, der von Michael Kring geführt wird. Blickfang beim grünblauen Angebot ist der Versandkostenrechner.

Nach der Eingabe der zu verschickenden Ware erhält man einen tabellarischen Vergleich von Preisen, Dienstleistern und Versandservices. Über den Etikettendruck lassen sich anschließend Adressetiketten oder Briefumschläge erstellen. Zusätzlich lassen sich die Etiketten über Logos und Bilder personalisieren. Betrieben wird der tarifliche Verbraucherratgeber von der imOktober 2008 gegründen versandtarif GmbH. Gesellschafter des Münchner Unternehmens sind Parcom Deutsche Private Equity und private Investoren. Über Medienpartnerschaften mit “namhaften und relevanten Internetportalen” soll der neue Dienst bekannt gemacht werden.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Intelligente Lösung und zukunfsträchtig, wünschen viel Erfolg! Schön, dass es wieder Münchener Unternehmer gibt. Wir holen auf, Berlin!



  2. duke

    dinge die die welt nicht braucht teil 10…



  3. The Joker

    Hm. Ne Community rund um Versandtarife zu etablieren halt ich für Nerdy.



  4. Frank

    Das konnte ja nur Thomas Schulze wieder gut finden. Sollte sich mal als Investment Manager bei Bankcrupt Partners bewerben :D

  5. p.s. wir kommen aus der STADT des Versandhandels :-) Wenz, Bader, Klingel = Pforzheim.

    Und wissen, wiveil Geld in diesem Bereich verdient wird! FYI!



  6. Markus

    Ich frage mich ernsthaft ob es noch sinnlosere Websites gibt über die DS “informieren” könnte?

    Da ich auch wohl zukünftig hier nur noch über Twitter und extrem wichtige “Briefmarkenpreisvergleichsseiten” lesen darf werden sich die Abstände meiner Besuche auf DS wohl auf eine Monatliche Wiederkehr beschränken.



  7. BBheimer

    Alter Hut! Guckst du hier = http://www.posttip.de

  8. völlig überzogen!!

    einige beispielprodukte waren laut portal mindestens doppelt so teuer?

    schließe mich (2) an

    danke



  9. Marc

    @7
    http://www.posttip.de ist nicht mehr das was es mal war.
    Dort werden unvollständige (=somit verfälschte) Daten an den Mann/Frau gebracht. ;-(

    DPD wird bsp. nicht berücksichtigt, obwohl diese ebenfalls eine Shop-Lösung anbieten.



  10. Maik

    Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Dienstleister, die weitaus günstigere Versandpreise haben, oftmals in diesen Seiten auftauchen. Manchmal hat man das Gefühl, das einige Dienstleister, hinter einiger dieser Seiten stecken. Auch stimmen oftmals die genannten Preise dieser Seiten dann plötlich im Shop nicht. Es fehlten durch die Bank fast überall die wirklich günstigsten wie paket.ag, 1xx.cc, ansonsten gibt es die zuverlässigsten versandpreise immer noch beim versandrechner.de, der weitestgehend alle Dienstleister zu fast jedem Bereich abdeckt. Gruss

Aktuelle Meldungen

Alle