Kurzmitteilungen: Cellity, Qype, Absolventa, grauezelle.net, bsmparty.de, Planungswelten

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Handy-Softwareanbieter Cellity (www.cellity.com) kooperiert mit Qype (www.qype.de). Durch die Kooperation können Cellity-Nutzer die Empfehlungsplattformdirekt über den Communicator nutzen. “Wir möchten mit diesem Service die […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Handy-Softwareanbieter Cellity (www.cellity.com) kooperiert mit Qype (www.qype.de). Durch die Kooperation können Cellity-Nutzer die Empfehlungsplattformdirekt über den Communicator nutzen. “Wir möchten mit diesem Service die Adressbuchfunktion von cellity erweitern und unseren Nutzern ein breiteres Spektrum an jederzeit verfügbaren Adressen bieten”, sagt Sarik Weber, Vorstand Marketing und Mitgründer von cellity. “Mit der Einbindung des erfolgreichen Empfehlungsportals Qype gehen wir einen weiteren Schritt hinsichtlich der Integration der beliebtesten sozialen Netzwerke.” Stephen Taylor, Vorstandschef von Qype, ergänzt: “Die mobile Nutzung des Internets steigt deutlich an. Deshalb legen wir großen Wert darauf, unseren Service in diesem Bereich auszubauen. Durch die Kooperation mit cellity lassen sich die bei uns hinterlegten Adressen mobil verwalten und erlangen damit eine höhere Nutzungsqualität.”

Anzeige
* Am 27. Mai findet zum dritten Mal unser Netzwerktreffen Echtzeit Berlin statt. Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Die akademische Job-Plattform Absolventa (www.absolventa.de) verkündet zum ersten Geburtstag neue Zahlen. Über 100.000 Studenten, Absolventen und Young Professionals hätten sich in den vergangenen 12 Monaten registriert. Rund 600 Unternehmen rekrutierten mittlerweile über die Jobbörse ihre hochqualifizierten Nachwuchskräfte. “Mittlerweile arbeiten über 30 Mitarbeiter an der gemeinsamen Vision, von Mitbewerbern in der Startup-Szene hat sich Absolventa damit abgesetzt”, sagt Gründer Christoph Jost selbstbewusst. Für die Zukunft sei die Jobbörse hervorragend aufgestellt.

* Die Rätselplattform grauezelle.net (www.grauezelle.net) wurde überarbeitet. Aufgeräumter und ansehnlicher soll sich das Projekt von Kambiz Djafari und Julian Tosun ab sofort präsentieren. Und in der Tat ist die neue Version eine deutliche Verbessertung. “Neue Features gibt es auch. Die User können sich gegenseitig anschreiben, wenn sie das vorher freigeben”, sagt Djafari. Verschiedene Mini-Games sollen die Rätselfreunde zudem bei Laune halten. 100.000 User und 3 Millionen Page Impressions im Monat erreicht grauezelle.net nach eigenen Angaben. Ab April gibt es die Rätselplattform dann – wie angekündigt – auch am Kiosk (Auflage: 50.000 Exemplare). Eine Kooperation mit sueddeutsche.de soll weitere Nutzer bringen. grauezelle.net liefert dem gewichtigen Webangebot den sogenannten Synapsendefroster.

* Bei der regionalen Community bsmparty.de (www.bsmparty.de) tummeln sich nach eigenen Angaben 115.000 registrierte Mitglieder. Ihren Schwerpunkt hat die im Dezember 2003 gestartete Plattform im südbayerischen Raum. Die Zahl der Visits gibt Gründer Daniel Wildfeuer mit über 4 Millionen an, die Zahl der Page Impressions mit 122 Millionen. “Die Zahlen bestätigen unsere Anstrengungen in der Vergangenheit. Vor allem der Relaunch im Sommer 2008 hat zur Steigerung der Zugriffszahlen beigetragen.” bsmparty.de zeichne sich vor allem durch eine hohe Nutzeraktivität aus: “Über 70 % der registrierten Benutzer loggen sich innerhalb eines Monats ein”.

* Der Einrichtungsberater Planungswelten (www.planungswelten.de) startet eine iPhone-Anwendung. “Mit iLiving können Nutzer 3D-Möbel positionsgerecht und maßstabsgetreu in ein Foto der eigenen Wohnumgebung integrieren”, teilt das Unternehmen mit. So könne man leicht herausfinden, wo das neue Sofa am besten stehen soll oder ob neben den Sessel noch eine Stehleuchte passe.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Von ” Mitbewerbern in der Startup-Szene hat man sich deutlich abgesetzt” :-) Wir als Employer Branding & Stellenanzeigen Portal kommen damit gut zurecht! Denke jeder hat seinen Markt.

  2. grauezelle.net: “Aufgeräumter und ansehnlicher soll sich das Projekt von Kambiz Djafari und Julian Tosun ab sofort präsentieren.”

    …ööhm, ich bin da schon richtig gelandet, oder haben sie die Optimierungen auf einer anderen URL online genommen? Dunkelblaue Schrift auf hellblauem Hintergrund mit einem giftgrünen (und noch weniger lesbaren) hover? Also ansehnlich ist was anderes. 20 verschiedene Schriftgößen, Schriftarten – ich weiß nicht, aber viel mehr kann man bei einem Layout gar nicht falsch machen…

    Aber vielleicht muss das ja auch so sein für die Zielgruppe.

    Sven



  3. Martin Schneider

    Autsch. Ich las zunächst BDSMparty ;)



  4. Kambiz Djafari

    @ Sven: Siehe eine bessere Farbwahl unten. Danke!

    http://www.12startseite.de/impressum.php

Aktuelle Meldungen

Alle