Lesenswert: Fotocommunity, Digital Natives, Wikando, studiVZ, Twitter, Die wertvollsten Start-Ups

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Fotocommunity geht an den Kiosk Aus dem Internet an den Kiosk – diesen ungewöhnlichen Weg geht das Bilderportal Fotocommunity. Die nach eigenen Angaben größte Plattform […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Fotocommunity geht an den Kiosk
Aus dem Internet an den Kiosk – diesen ungewöhnlichen Weg geht das Bilderportal Fotocommunity. Die nach eigenen Angaben größte Plattform für Fotografie in Europa bringt im Mai das Hochglanzmagazin “Foto Plus” heraus. “Foto Plus” soll vierteljährlich zum Preis von 7,80 Euro erscheinen, die Startauflage liegt bei 28.000 Exemplaren.
Werben & Verkaufen

Digital Natives: Weshalb man auf sie hören sollte…
“Digital Natives” sind diejenigen Jugendlichen, die von kleinauf den Umgang mit dem Computer und den Neuen Medien gewohnt sind. Für sie ist die ständige Vernetzung und der permanente Austausch mit ihren Mitmenschen über Messenger, Social Network und Handy normal — und sie brauchen ihn.
Timo Heuer im Blog von Holtzbrinck eLab

Die Bilanzen der Gründer. Wikando – November 2008 bis Januar 2009
Noch ist das Charity-Portal Wikando nicht online. Und noch halten die Gründer Mirjam Maier und Peter Kral auch die Kosten niedrig. Bislang geben sie lediglich für Miete und Technik etwas aus. Und für sehr, sehr niedrige Gehälter ihrer Mitarbeiter.
Financial Times Deutschland

Mobile VZs für alle
Heute hat StudiVZ für alle VZs Mobile Versionen gestartet, die auf jedem Mobiltelefon (mit halbwegs ordentlichem Browser) funktionieren. Zur Zeit ist eine vereinfachte Version der Startseite, eine Ansicht von “meine Seite”, die Profile von Freunden, die Fotoalben und der Nachrichtendienst enthalten. Und Gruscheln ist natürlich auch möglich.
mehrblog.net

Wieviele deutschsprachige Twitternutzer gibt es?
Es gibt zurzeit etwa 27.000 aktive deutschsprachige Twitternutzer, zählt man auch die passiven Nutzer hinzu, die nicht selber twittern, aber anderen Accounts folgen, sind es ca. 38.000.
Webevangelisten

Die wertvollsten Start-Ups der Welt
Stellt man sich die Frage, wie Internet Start-Ups bewertet werden, kommt häufig das Gefühl eines Würfelspiels auf. Wer mit Goodwill-Werten nach DCF-Methoden kommt, macht sich lächerlich – aber wie dann Wert bestimmen, wenn einen die sicheren Handwerke des Studiums abhanden kommen – smile….
Weblog von Janis Zech

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.