Fotogalerie: Challenges and Opportunities in 2009

Am Mittwoch fand in München in der Lounge2 “Challenges and Opportunities in 2009” statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Dokumententauschdienst twidox und dessen Gründer und Geschäftsführer Nicholas MacGowan von Holstein. deutsche-startups.de unterstützt die […]
Fotogalerie: Challenges and Opportunities in 2009

Am Mittwoch fand in München in der Lounge2 “Challenges and Opportunities in 2009” statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Dokumententauschdienst twidox und dessen Gründer und Geschäftsführer Nicholas MacGowan von Holstein. deutsche-startups.de unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner. Einige Eindrücke der Veranstaltung gibt es in unserer Fotogalerie, weitere Bilder und Videos bei Tiburon-TV. Die Präsentationen des Abends sind ebenfalls online: Terry von Bibra Yahoo, Stephan Uhrenbacher, Nicolas Kirschner High-Tech Gründerfonds, Constantin Gonzalez Sun Microsystems, Ingo Dahm Microsoft.

\'cando09.jpg\'

Sponsoren

\'Communipedia\'

Communipedia - Du willst Suchergebnisse, die nur von Menschen gemacht sind? Bei communipedia findest du Suchergebnisse von Mitgliedern aus unseren angeschlossenen Communities. Du suchst eine Community für ein spezielles Thema? Bei communipedia finden Sie Communities, die sich um kleine und um große Themen drehen. Du willst nicht immer wieder Ihre Daten neu eintragen und Ihre Kontakte in jeder Community aufs Neue zusammen trommeln? Bald kannst du mit unserer CommunipediaID (yiid) von Community zu Community springen und auf Wunsch Ihre Daten mitnehmen.

\'Sun

Sun Startup Essentials – Das Sun Startup Essentials-Programm unterstützt Startups, damit Sie schnell und kostengünstig durchstarten können. Das Programm bietet kostenlose IT-Beratung, Open Source Software und den passenden Support zu Hardware und Software. Dazu gibt es günstige, flexible und skalierbare Hosting-Angebote über speziell ausgesuchte Partner und hohe Rabatte auf Server und Storage. Und außerdem hilft Sun Deutschland beim Marketing und Networking z.B. mit exklusiven Events, Kontakten zu Konzernen und VCs, der Startup Essentials Community und vieles mehr.

\'Kupferwerk\'

Kupferwerk – Kupferwerk realisiert für seine Kunden interaktive Mobil-, Video- und Webapplikationen – von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zum technischen Betrieb. Dabei setzt die Agentur auf innovative Technologien wie Ruby-on-Rails, Flex, iPhone und Android Apps, Facebook und Google Open Social Widgets. In den letzten 5 Jahren arbeitete das Kupferwerk Team, welches sich aus Konzeptern, Designern und Entwicklern mit viel Teamgeist, Liebe zum Detail und einer ordentlichen Portion Kreativität zusammensetzt, für einen breiten Kundenkreis – vom Startup bis zum Medienkonzern.

\'Talicious\'

Talicious – Talicious ist eine Talente-Community die es Nutzern erlaubt, ihre Werke zu präsentieren und bewerten zu lassen. Je mehr Bewertungen ein Nutzer sammelt, desto höher klettert er auf einer Rangliste und umso größer ist die Chance, entdeckt zu werden. Talente können auch an Firmenausschreibungen zur Talentsuche teilnehmen. Unternehmen können so ohne hohe Kosten förderungswürdige Profis finden und mit Sach- oder Geldpreisen sowie Praktika ködern. Mit Kategorien wie Kunst, Tanz, Design, Fashion, Literatur, Musik, etc. spricht Talicious Könner aus verschiedenen Disziplinen an.

Twidox – Twidox ist eine Online-Bibliothek für wissenschaftliche Veröffentlichungen und weitere qualitativ hochwertige Dokumente. twidox bietet seinen Nutzern, darunter Organisationen, die Möglichkeit zum kostenfreien Austausch von Dateien, so das Nutzer schnell, einfach und kostenlos auf Dissertationen, Statistiken, Marktforschungen, Studien, Artikel, Facharbeiten, Aufsätze etc. zugreifen, um diese zum Beispiel in eigene Arbeiten einzubauen. Bei twidox werden die Publikationen markiert, kategorisiert, geordnet und über den gesamten Inhalt suchfähig gemacht („tagging“), so dass sie anschließend auch über herkömmliche Suchmaschinen leichter zu finden sind. twidox richtet sein Angebot in erster Linie an Universitäten, staatliche und nichtstaatliche Organisationen sowie Firmen, die so ihre eigenen Publikationen einem großen Publikum auf einfache Art und Weise zugänglich machen möchten. Zudem ermöglicht das Portal die Vernetzung zwischen Organisationen und den Nutzern von twidox, und fördert den allgemeinen Informationsaustausch beispielsweise durch die Möglichkeit, themenspezifische Diskussionsforen zu gründen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Satrtup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.