DuMont Venture investiert in Livemusikdienst Concert Online

Das Portfolio von DuMont Venture wächst weiter: Nun steigen die Kölner gemeinsam mit einem nichtgenannten Privatinvestor beim Livemusikdienst Concert Online (www.concert-online.com) ein. Die Höhe der Finanzspritze ist nicht bekannt. “Concert Online passt hervorragend […]

Das Portfolio von DuMont Venture wächst weiter: Nun steigen die Kölner gemeinsam mit einem nichtgenannten Privatinvestor beim Livemusikdienst Concert Online (www.concert-online.com) ein. Die Höhe der Finanzspritze ist nicht bekannt. “Concert Online passt hervorragend in unser Digital-Medien-Portfolio, da wir im Bereich Musik deutliche Marktbewegungen erwarten”, sagt Jörg Binnenbrücker, Geschäftsführer von DuMont Venture. Der Beteiligungsableger der Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg (u.a “Kölner Stadtanzeiger”, “Express” und “Frankfurter Rundschau”) ist derzeit an livedome, JobTV24, northworks, radio.de, stream5, trade-a-game und Tradoria beteiligt.

Über Concert Online, welches von der Music Networx GmbH, betrieben wird, können Onliner gegen eine kleine Gebühr Konzertfilme und Livemitschnitte in voller Länge als Download beziehen. Im Angebot sind Gruppen und Künstler wie Die Toten Hosen, Peter Maffay und Marilyn Manson. Gründer Gerrit Schumann kündigt für die kommenden Monate bereits “weitere Verträge mit deutschen und internationalen Top-Acts” an. “Concert Online hat sich seit seinem Markteintritt Ende 2007 als die erste Adresse für Livemusik im Internet etabliert”, sagt Schumann, Geschäftsführer der Music Networx GmbH. “Durch Investitionen in neueste Technologie und die Produktentwicklung werden wir diese Marktstellung im nächsten Geschäftsjahr noch weiter ausbauen.”

Artikel zum Thema
* Die Beteiligungen von DuMont Venture im Überblick

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Dieter Müller

    Hmmm, gab es so einen Dienst nicht schon ein paar Jahre vorher? Wurde da nicht sogar mal Live 8 übers Netz übertragen (2005)?



  2. Frank

    Cooles Angebot, kannte ich noch gar nicht. Ist aber eher ein Nischenmarkt, oder?

  3. Pingback: Concert Online erhält Venture Capital, Fynanz schließt Plattform (nach Prosper und Zopa) | Seedfinance

  4. Pingback: Finanzspritze für Concert Online :: deutsche-startups.de

  5. Pingback: “Wir bauen Concert Online zu einem umfassenden Informations- und Suchportal zum Thema Musik aus” – Gerrit Schumann von Concert Online im Interview :: deutsche-startups.de

  6. Pingback: Aus Concert Online wird simfy live :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle