Bei abnehmen.net wird abgespeckt

Peggy Reichelt, Claudia Hoppe und Marion Schönner haben sich das Thema Diäten auf die Fahnen geschrieben. Das Projekt der Berliner trägt den Namen abnehmen.net (www.abnehmen.net). Innerhalb kürzester Zeit soll sich der neue Dienst […]

Peggy Reichelt, Claudia Hoppe und Marion Schönner haben sich das Thema Diäten auf die Fahnen geschrieben. Das Projekt der Berliner trägt den Namen abnehmen.net (www.abnehmen.net). Innerhalb kürzester Zeit soll sich der neue Dienst “zum führenden Diätportal im deutschsprachigen Internet entwickeln”. Zielgruppe sind Frauen, die ihr Gewicht reduzieren möchten und sich für Ernährung, Sport und alles rund um körperliches Wohlbefinden interessieren. “Mit unserer breiten redaktionellen Ausrichtung sprechen wir vor allem Frauen an, die sich nicht nur für ihr Gewicht interessieren, sondern auch Mode, Kosmetik, Wellness, Sport und Reisen besonders aufgeschlossen gegenüberstehen”, sagt Gründerin Reichelt, die sich mit dem Thema Diäten bestens auskennt. Die Hauptstädterin importierte bereits die Amapur-Diät aus der Schweiz. Davor war sie bei Agenturen wie Aperto und Scholz & Friends unter Vertrag. Finanziell unterstützt wird abnehmen.net von Econa.

“Wer sich heute kompetent, unabhängig und umfassend über Diäten, Ernährung und einen gesunden Lebensstil informieren und sich zu diesen Themen mit anderen Usern austauschen will, muss dafür bislang diverse Seiten im Internet ansteuern. Es wurde deshalb höchste Zeit für eine Site, die sämtliche Elemente zusammenfasst und damit das Potenzial hat, sich in kurzer Zeit zur Nummer 1 in diesem Themenumfeld zu entwickeln”, sagt Reichelt. Ein Expertenteam aus Ernährungs- und Gesundheitsberatern, Fitnesstrainern und einem Internisten unterstützt die Redaktion von drei festen und mehreren freien Mitarbeitern bei der Themenauswahl. Für die Nutzer ist abnehmen.net, welches von einigen privaten Investoren unterstützt wird, kostenlos.

Glam Network übernimmt die Vermarktung

Das Diät-Projekt soll sich über Bannerwerbung, Sponsoring, Gewinnspiele und Affiliate-Partnerschaften refinanzieren. Die Vermarktung übernimmt Glam Network. Zunächst einmal müssen die abnehmwilligen Frauen im Lande die Seite aber erst einmal entdecken. Und der Kampf um die besten Googleplätze zu den gängigen Schlüsselwörtern wird dabei sicherlich hart. Die abnehmen.net-Macherinnen sind sich aber sicher, dass sie mit ihrer “einzigartigen Kombination aus aktueller redaktioneller Berichterstattung, kompetenter Diätberatung und der Möglichkeit, Erfahrungen mit anderen Usern auszutauschen und Diäten nach verschiedenen Kriterien zu bewerten” ihren Weg machen werden.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.