Kurzmitteilungen: AdiCash, Picabee, Ecato, 44044, premingo

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das Online-Bonusprogramm AdiCash (www.adicash.de) nennt neue Zahlen. Nach eigenen Angaben wird der Dienst durchschnittlich von 3.000 Nutzern pro Tag angesteuert. “Wir sind nun über die […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das Online-Bonusprogramm AdiCash (www.adicash.de) nennt neue Zahlen. Nach eigenen Angaben wird der Dienst durchschnittlich von 3.000 Nutzern pro Tag angesteuert. “Wir sind nun über die Start-Up-Phase hinausgewachsen und manifestieren uns als das führende deutsche Bargeldbonussystem im Internet. Wir sind stolz, dass unsere Idee so gut angekommen ist und sich die Arbeit für uns und unsere Kunden auszahlt”, sagt Geschäftsführerin Kerstin Schilling. Über AdiCash können Onliner derzeit bei rund 1.800 Shops einkaufen und bekommen bei jedem Kauf 2 % des Nettowarenwertes auf ihr Konto gutgeschrieben. Für das kommende Jahr hat Schilling ein klares Ziel: “Wir wollen unsere Position als Nummer 1 unter den deutschen Bargeldbonusprogrammen im Internet weiter ausbauen. Neben der Erhöhung der Zahl unserer Partnershops setzten wir dabei verstärkt auf Kooperationen mit großen Handelspartnern, die zunehmend unsere Qualität als effektives Kundenbindungsprogramm erkennen.”

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Der noch junge Fotoservice Picabee (www.picabee.de) beendet seine Betaphase. “Bisher kam es bei der Anmeldung auf unserem Online-Portal www.picabee.de wegen des großen Andrangs noch zu längeren Wartezeiten”, sagt Geschäftsführer Kei Nozaki. “Doch das ist nun vorbei. Jeder, der sich zur Zeit bei uns vorregistriert, wird kurzfristig frei geschaltet und kann unser Angebot umfassend nutzen.” Bei Picabee können Hobbyfotografen ihre Pixel kostenlos in Papierbilder umwandeln lassen. Möglich ist dies durch Werbung am Bildrand.

Anzeige
* Jetzt Jobanzeigen bei deutsche-startups.de zum Sonderpreis schalten: Wer in den kommenden Wochen eine Stellenanzeige bei uns schaltet, bekommt eine weitere kostenlos dazu. Die Anzeigen laufen jeweils 30 Tage und kosten zusammen 150 Euro. Die Stellenanzeigen einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Hier entlang zu unserem Stellenmarkt.

* Das Marktplatz-Netzwerk Ecato (www.ecato.de) und die SMS-Auskunft 44044 (www.44044.com) machen gemeinsame Sache und starten den einen mobilen Preisvergleich per SMS. Mit einer Kurzmitteilung kann jeder Handybesitzer ab sofort prüfen, ob ein entdecktes Angebot wirklich ein Schnäppchen ist. In Windeseile wird der Preis mit den Angaben in einer Preisvergleichsdatenbank und von der 44044-Community überprüft. Für die Preisanfrage fallen die normalen SMS-Gebühren an. Die SMS-Antwort kostet 39 Cent. 10 Cent davon spenden die Partner an die Initiative “Weihnachten im Schuhkarton”.

* Der Verbraucher-Marktplatz premingo (www.premingo.de) bietet seinen Service jetzt auch als White-label-Lösung an. “Wir möchten unseren Einstellern mit dem White-label-Angebot die Möglichkeit geben, potentielle Käufer auf der eigenen Website abzuholen und ihnen den Prämien-Deal anzubieten”, sagt Premingo-Mitgründer und Geschäftsführer Tim Schwenke. Über Premingo können Onliner Verträge für Strom, Gas, oder Zeitschriften-Abos abschließen und sich dazu eine zuzahlungsfreie Sachprämie aussuchen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Satrtup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.