Kurzmitteilungen: verwandt.de, SupermarktCheck.de, kununu, nachtagenten, Syncing.net

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das Familiennetzwerk verwandt.de (www.verwandt.de) setzt bei der Monetarisierung nun auch auf indivduelle Stammbaum-Poster. Die Nutzer der Plattform können ihre hinterlegten Ahnengalerien in wenigen Schritten in […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das Familiennetzwerk verwandt.de (www.verwandt.de) setzt bei der Monetarisierung nun auch auf indivduelle Stammbaum-Poster. Die Nutzer der Plattform können ihre hinterlegten Ahnengalerien in wenigen Schritten in Posterform bringen. Insgesamt stehen sieben verschiedene Formate zur Verfügung vom DIN-A2-Ausdruck bis zu einem 4,50 Meter mal 1,50 Meter großen Riesenposter für Profi-Genealogen. “Dies ist möglich, weil wir den gesamte Prozess automatisiert haben”, sagt Gründer und Geschäftsführer Sven Schmidt.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Mit SupermarktCheck.de (www.supermarktcheck.de) ging ein Preisvergleich für den ganz normalem Lebensmittel-Einkauf an den Start. “Hier finden alle die im Handel einkaufen, schon vor dem Einkauf, Informationen über 40.000 Lebensmittel, darunter auch 5000 Discounter No-Name Artikel Ihrer Wahl”, verspricht Betreiber Tourmanager E-Commerce. Eine PLZ-Umkreissuche soll beim Aufstöbern von Märkten und Discounter in der Umgebung helfen. Die Nutzer des Verbraucherdienstes können alle Märkte bewerten und Bilder der Läden hochladen. Schon bald soll außerdem eine Community die Schnäppchenjäger bei der Stange halten. Unter dem Namen Vivalista.de (www.vivalista.de) arbeitet Andrea Högner, ehemals Anzeigenleitung Einzelhandel bei der “Süddeutsche Zeitung”, derzeit ebenfalls an einer Verbraucherplattform rund um das Thema Filialeinkauf. Der neue Dienst, der noch in diesem Jahr seinen virtuellen Infostand öffnen wird, soll vor allem den lokalen Einkaufsalltag erleichtern. Angedacht sind “umfangreiche Informationen”, die weit über die üblichen Fotos in Prospektbeilagen und Handzetteln hinausgehen.

* Die Party-Community nachtagenten (www.nachtagenten.de) hat sich einen Relaunch gegönnt. Neben einer neuen Optik und einem neuen Logo ging es dabei auch um neue Funktionalitäten. Vor allem “feierfreudigen Clubgängern” wollen die Münchner das “Planen und Organisieren der Nacht sowie das Kennenlernen neuer Nachtschwärmer leichter machen”. Die lokale Ausrichtung soll durch neue Dienste wie einem ausführlichen “Location Guide” inklusive Geokoordinaten und 3D-Karten-Darstellung gestärkt werden. Noch in diesem Jahr wollen die nachtagenten-Macher eine Version für Mobiltelefone mit lokalen Diensten starten.

* Der österreichische Arbeitgeber-Bewertungsdienst kununu (www.kununu.com) nennt Zahlen. “Von 15.000 Usern pro Monat Anfang dieses Jahres stieg der Traffic auf durchschnittlich 400.000 User pro Monat mit 1,5 Millionen Page Impressions”, sagt Mitgründer Martin Poreda. Unternehmen wie Siemens, Vodafone und KPMG nutzen kununu inzwischen für Personalmarketing und Recruiting. “Den proaktivsten Umgang mit kununu pflegt Vodafone. Das Telekomunternehmen wird in den nächsten Wochen aktiv seine Mitarbeiter zum Bewerten aufrufen.” Arbeitgeber können zu den Bewertungen bei kununu inzwischen auch selbst Stellung nehmen. Poreda: “Zum ersten Mal tritt auf kununu die Geschäftsleitung in den öffentlichen Dialog mit Mitarbeitern und zeigt Offenheit gegenüber einem modernen Kommunikationskanal.”

* Die Synchronisationstechnologie Syncing.net Technologies (www.syncing.net) expandiert nach Spanien. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Software für die Datensynchronisation in Peer-to-Peer-Netzen. Mit der Software lassen sich bis zu 25 Computer direkt miteinander vernetzen. “Wir freuen uns, dass sich der Nutzen unserer Produkte so schnell herumspricht. Gerade kleine und mittelgroße Firmen brauchen unkomplizierte, günstige und gleichzeitig sichere Lösungen im IT-Bereich”, sagt Matthias Kandeler, Geschäftsführer von Syncing.net.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.