Bei schmuck.tv glänzt es

Ein Start-up aus der Goldstadt Pforzheim muss einfach etwas mit Schmuck und Uhren zu tun haben – und genauso ist es bei schmuck.tv (www.schmuck.tv). Die beiden Gründer Alexander Elsäßer und Michael Starzmann beschreiben […]
Bei schmuck.tv glänzt es

Ein Start-up aus der Goldstadt Pforzheim muss einfach etwas mit Schmuck und Uhren zu tun haben – und genauso ist es bei schmuck.tv (www.schmuck.tv). Die beiden Gründer Alexander Elsäßer und Michael Starzmann beschreiben ihren Dienst am besten mal selbst: “schmuck.tv ist Deutschlands erste Sparten-Plattform mit Video-Community für Schmuck und Uhren online”. Unter dem Slogan „Alles, was Schmuck bewegt!“ will das Duo ihr Angebot “als exklusive Community zu einem glänzenden Thema positionieren”. Zielgruppe seien Goldschmiede-Schüler bis hin zum Designer oder Juwelier, d.h. Schmuck-Gestalter, -Hersteller, -Vertreiber, -Anbieter und -Konsumenten. Diese können sich bei schmuck.tv kennenlernen, vernetzen und austauschen sowie eigene Inhalte in Form von Videos einstellen. Daneben wird es auch professionelle Filmchen und Clips – beispielsweise Interviews – bei der Schmuck-Community geben.

Die Bewegtbild-Komponente ist den Macher sehr wichtig bei ihrem Konzept. “Wir sehen die Zukunft des Fernsehens online. Im Gegensatz zum klassischen Bewegtbild nach einem festen Programmplan und massengerichteten Themen mit vorwiegend passiver Nutzungsehen wir die Zukunft der Medien in einer selbstbestimmten und aktiven Programmgestaltung zu einem Thema, das mich wirklich interessiert und zu dessen Qualität ich selbst beitragen kann”, sagt Elsäßer. Finanzieren soll sich das leicht goldig glänzende Angebot über Werbung und Empfehlungsmarketing. Starzmann: “Schließlich bietet schmuck.tv werbungtreibenden Unternehmen einen glänzenden Special-Interest-Marktplatz mit zielgruppengenauer Ansprache und geringem Streuverlust – Shopbetreiber profitieren über kapitale Empfehlungen und geben einen Teil der erzeugten Erlöse an uns als Vermittler weiter”. Wenn das Konzept aufgeht, könnte schmuck.tv eine interessante Mischung aus Social Network und Special-Interest-Videodienst werden. Ein solches Konzept lockt zumindest mehr Nutzer an als ein reines Netzwerk rund um das Thema Schmuck und Uhren.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.