Kurzmitteilungen: amiando, Directed Edge, ClipWings.com, Qiro, yasni.de, dailyme.tv, hotel.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Sebastian Eisler, ehemaliger Senior Marketing Manager bei Yahoo, und Urs Häusler, ehemaliger Geschäftsführer von Jamba Schweiz und TicketOnline Schweiz, verstärken das Management-Team des Einladungs- und […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Sebastian Eisler, ehemaliger Senior Marketing Manager bei Yahoo, und Urs Häusler, ehemaliger Geschäftsführer von Jamba Schweiz und TicketOnline Schweiz, verstärken das Management-Team des Einladungs- und Ticketdienstes amiando (www.amiando.de). Eisler übernimmt als Vice President Marketing die Leitung der weltweiten Marketingaktivitäten, Häusler heuert im Bereich International Business Development an und kümmert sich um neue Partnerschaften und Kooperationen. „Sebastian Eisler ist ein führender Spezialist im Business-to-Business-Marketing mit mehr als 8 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Urs kommt mit einem reichen Erfahrungsschatz bezüglich International Business Development sowohl aus der Event- als auch der Ticketingbranche”, sagt Markus Eichinger von amiando. „Wir freuen uns darüber, dass sie beide ab sofort unser Management-Team ergänzen.”

* Mit Directed Edge (www.directededge.com) starten Valentin Hussong und Scott Wheeler ein “Empfehlungssystem für das Social Web”. Mit dem neuen Dienst soll es möglich sein, verwandte Inhalte, Personen und Veranstaltungen leichter aufzustöbern. “Mit dem System von Directed Edge können Partnerwebsites ihren Nutzern automatisch passgenaue Empfehlungen geben, ohne diese Technologie selbst zu entwickeln. Über eine Webserviceschnittstelle können Kunden die relevanten Empfehlungen direkt in ihre Websites integrieren”, sagt Hussong. Mit der aktuellen Demoversion, die auf den Inhalten von Wikipedia basiert, wollen Hussong und Wheeler zeigen, wozu “ihr System im Stande ist und was es für die Websites ihrer Kunden leisten kann”.

* Bei der Luftfahrt-Community ClipWings.com (www.clipWings.com) sollen Hobby- und Berufspiloten, Segelflieger, Fallschirmspringer, Flugtag-Veranstalter und Simulatorfans eine zweite Heimat finden. “Ziel ist es, die gesamte Luftfahrt-Gemeinschaft unter einem – für alle Nutzer kostenlosen – Portal zu vereinen. Die interaktive Social Community ist deshalb bereits vom Start weg zweisprachig in Deutsch und Englisch aufgebaut”, sagt Alexander Klank, Geschäftsführer beim ClipWings.com-Betreiber GlobalVideoNet. Weitere Sprachen sollen in den nächsten Monaten folgen. Mit der bisherigen Resonanz ist Klank zufrieden: “Obwohl wir noch in der Entwicklung einiger Module sind, haben sich bereits mehrere hundert Mitglieder angemeldet und zahlreiche Luftfahrt-Videos und -Fotos wurden zur freien Nutzung durch die weltweite Community eingestellt”.

* Die Mobil-Community Qiro (www.qiro.de) kooperiert mit SmarterTours AudioGuides GmbH und just digits. Gemeinsam bieten die Unternehmen ab sofort individuelle Städtetouren per Handy an – los geht es in Berlin. Nach der Registrierung und dem Herunterladen der Software können Qiro-Nutzer den Audioguide jederzeit anwählen und bekommen umgehend spannende Hintergrundberichte zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Für den Stadttour-Service werden nur die Verbindungskosten ins Festnetz berechnet.

* Die Personen-Suchmaschine yasni.de (www.yasni.de) wird ab sofort von orangemedia vermarktet. “Wir haben mit yasni.de eine weitere reichweitenstarke Partner-Site gewonnen. Bei den Nutzern handelt es sich um überproportional viele leitende Angestellte, Selbstständige und Fachspezialisten”, sagt Rasmus Giese, Geschäftsführer von orangemedia. Im Frühjahr 2009 soll yasni erstmals in den internet facts der AGOF vertreten sein. Die IVW zählte bei der Personen-Suchmaschine im Juli 5,8 Millionen Visits und knapp 18 Millionen Page Impressions. Bisher wurde yasni.de von TripleDoubleU vermarktet.

* Die Handy-TV-Plattform dailyme.tv (www.dailyme.tv) kooperiert mit Kinowelt. Nutzer von dailyme.tv finden auf den beiden neuen Kinowelt-Kanälen ab sofort Trailer, News und Interviews zu den neuesten Filmen und DVDs des Kinoverleihers. „Alle Clips sind jetzt für den Nutzer interaktiv gestaltet: Mit einem Klick können sich die Nutzer zum Beispiel für den Kinowelt-Newsletter eintragen oder den Kauf einer Arthaus-DVD direkt vom Handy aus tätigen. Außerdem sind alle Clips mit Zusatzinformationen versehen – so kann der Nutzer offline z.B. eine Kurzbeschreibung zum Film, die Besetzung oder Kritiken abrufen”, sagt Michael Merz, Geschäftsführer von dailyme.tv.

* Der Hotelreservierungsdienst hotel.de (www.hotel.de) erwirtschaftete im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 15,9 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (11,6 Millionen Euro) bedeutet dies ein Plus von 37 %. Insbesondere im Ausland legte das Unternehmen ordentlich zu. Die Umsätze stiegen hier um 63,8 % von 4,6 Millionen Euro auf 7,6 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legte um 24,7% auf 0,7 Millionen Euro zu (1. Halbjahr 2007: 0,5 Millionen Euro). Für das Gesamtjahr plant das Unternehmen eine Steigerung der Erlöse um 31 % bis 39 % auf 34,0 bis 36,0 Millionen Euro.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.