Kurzmitteilungen: netzathleten, Foljen.de, TheLabelFinder, Zimmerschau, Gründerwettbewerb

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das Sport-Netzwerk netzathleten (www.netzathleten.de) feiert die Olympischen Sommerspiele in Peking mit einem Relaunch. Die überarbeitete Sportnewsrubrik soll den Nutzern durch eine verbesserte Usability und eine […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das Sport-Netzwerk netzathleten (www.netzathleten.de) feiert die Olympischen Sommerspiele in Peking mit einem Relaunch. Die überarbeitete Sportnewsrubrik soll den Nutzern durch eine verbesserte Usability und eine übersichtliche Darstellung noch mehr Interaktionsmöglichkeiten und Lesefreude verschaffen. „Wir sind überrascht wie groß die Bereitschaft der Hobbyautoren ist, über ihre Sportarten und Idole zu berichten, das sind einzigartige Storys“, sagt Gründer Stefan Pfannmoeller. „Eine Nischen-Community wie wir es sind braucht einen Mehrwert gegenüber einer General-Interest-Community wie beispielsweise studiVZ, wir setzen mit den Longtail-News der Hobbyautoren auf Content.“ Weitere Leser will Pfannmoeller dank einer Kooperation mit Bild.de und Sport1.de anlocken. Gemeinsam mit Stefan Kretzschmar und Jens Kruppa interviewt der ehemalige Olympionik und Bronzemedaillengewinner für die beiden Plattformen Sportler aus aller Welt.

* Unter dem Namen Foljen.de (www.foljen.de) startet Lukas Dietzsch eine Plattform zur Bestellung selbst kreierter Werbefolien und -schriften. Zielgruppe sind Unternehmen jeder Größe, vom Kleingewerbe über Handwerk bis zum Mittelstand. “Kunden überlassen die Gestaltung und den Druck von Werbefolien für Autos oder Schaufenster häufig einer Werbeagentur. Ein Service, der zumeist mit hohen Kosten verbunden ist. Mit Foljen.de bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, diesen Kostenfaktor erheblich zu minimieren”, sagt Dietzsch. Sein Ziel ist es, “in kurzer Zeit die Marktführerschaft im Bereich Online-Versand von individuellen Klebefolien zu erreichen”.

* Mit TheLabelFinder (www.thelabelfinder.com) starten Heinz Gindullis und Julian Hildebrandt ein Verzeichnis für Labels und Stores in wichtigen Metropolen. “Damit ebnen wir Usern den Weg für das einfache Suchen ihrer Lieblingslabels und den Shops, in denen sie erhältlich sind. TheLabelFinder hat das Potential sich als selbstverständliches Search-Tool der nationalen und internationalen Fashion Community zu etablieren”, sagt Gindullis. Für Shopbetreiber und Designer biete TheLabelFinder eine effiziente Marketing-Plattform. “Über die ‚Professional Area’ können Mitglieder ihre Daten einstellen und jederzeit aktualisieren.”

* Die Wohn-Community Zimmerschau (www.zimmerschau.de) kooperiert mit dem Frauennetzwerk Glam Deutschland (de.glam.com). Das Joint-Venture zwischen Glam Media, Inc. und Burda Cross Media nimmt die im September des vergangenen Jahres gestartete Plattform in ihre Reihen auf. Die Wohn-Community kommt nach eigenen Angaben derzeit monatlich auf rund 250.000 Visits und über 2,5 Millionen Page-Impressions.

* Der “Gründerwettbewerb – Mit Multimedia erfolgreich starten” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geht in die zweite Runde. Gesucht werden wieder innovative Geschäftsideen aus dem gesamten Themenfeld Multimedia. Zu gewinnen gibt es bis zu fünf Hauptpreise in Höhe von je 25.000 Euro als Startkapital sowie bis zu 15 weitere Preise in Höhe von je 5.000 Euro. Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) vergibt zudem einen Sonderpreis (5.000 Euro) zum Thema „Multimedia in Breitbandanwendungen“. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2008.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.