Kurzmitteilungen: globalzoo, spickmich, Pageflakes, nugg.ad, Blogsprechstunde

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Reise-Community “globalzoo” (www.globalzoo.de) liefert neue Zahlen. Seit dem Start im Sommer des vergangenen Jahres konnte Zoodirektor Kai Brach nach eigenen Angaben über 3.300 Mitglieder […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Reise-Community “globalzoo” (www.globalzoo.de) liefert neue Zahlen. Seit dem Start im Sommer des vergangenen Jahres konnte Zoodirektor Kai Brach nach eigenen Angaben über 3.300 Mitglieder gewinnen. Die Zahl der monatlichen Page Impressions liege bei 642.633. Die geringen Kosten des Nebenbeiprojektes wollen Webdesigner Brach und sein Mitstreiter Daniel Fett durch die neu gestartete Vermarktung finanzieren. Die Betreiber berichten zudem von einigen Gesprächen mit potenziellen Investoren. “Vorerst möchten wir uns aber auf die Weiterentwicklung der Website konzentrieren”, teilen die Macher mit. “Bis wir an dem Punkt angelangt sind, an dem es Sinn macht den nächsten Level einzuleiten – sprich Gründung, Finanzierung, Teilverkauf – was auch immer dann sinnvoll erscheint.”

* Die Lehrerbewertungsplattform spickmich (www.spickmich.de) siegt erneut vor Gericht. “Auch Meinungen, die lediglich unter einer Emailadresse oder auch anonym im Internet abgegeben werden, genießen den Schutz der Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG”, verkündete der Richter. “Wir freuen uns sehr, dass das Gericht so umfassend erläutert hat, warum die Lehrernoten bei spickmich unter dem Schutz der Meinungsfreiheit stehen”, sagt spickmich-Initiatior Tino Keller.

* Das amerikanische Unternehmen LiveUniverse übernimmt den Personalisierungsdienst Pageflakes (www.pageflakes.com), der vor zwei Jahren von Ole Brandenburg (ehemals alando), Christoph Janz (ehemals Dealpilot.com) und dem Programmierer Omar AL Zabir gegründet wurde. Bei Pageflakes kann sich jeder Nutzer kostenlos in wenigen Minuten seine ganz persönliche Startseite zusammenbauen. LiveUniverse wurde von Brad Greenspan, dem Mitgründer von Myspace, aus der Taufe gehoben. Zum Unternehmen gehören unter anderem LiveVideo, TuneBlast und Bigoo.ws.

* Der Behavioral-Targeting-Dienstleister nugg.ad (www.nugg.ad) und The Otherland Group kooperieren. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen virtuelle Welten als Werbeumfeld erobern- gelingen soll dies über Predictive Behavioral Targeting. Aus dem Verhalten der Besucher bestimmter Orte in einer virtuellen Welt werden Informationen über Interessen und Bedürfnisse generiert. “Bei der Umsetzung der nugg.ad-Technologie haben wir besonders darauf geachtet, dass die Daten völlig anonym erhoben werden. Weder Namen, noch die IP-Adressen der User werden gespeichert”, sagt Stephan Noller, Vorstand der nugg.ad AG.

* Der sologics econcept award prämiert vielversprechende Shop-Projekte. Teilnehmen können Gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die das Internet als Vertriebskanal nutzen möchten. Bedingung ist, dass für den Vertrieb der Produkte oder Dienstleistungen, die die Basis des jeweiligen Geschäftskonzepts bilden, bisher noch keine professionelle Online-Shop-Lösung genutzt wird. Anmelde- und Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. Juli.

* Und noch etwas in eigener Sache: Christina Cassala von deutsche-startups.de ist am Dienstag in der “Blogsprechstunde” bei politik-digital.de zwischen 19 bis 20 Uhr live im Chat erreichbar. In der Blogsprechstunde werden regelmäßig bekannte Weblog-Autoren Deutschlands zum Livechat gebeten. Nutzer können Fragen stellen und bekommen so einen schnellen, direkten Kontakt zu den Bloggern.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.