Kurzmitteilungen: globalzoo, spickmich, Pageflakes, nugg.ad, Blogsprechstunde

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Reise-Community “globalzoo” (www.globalzoo.de) liefert neue Zahlen. Seit dem Start im Sommer des vergangenen Jahres konnte Zoodirektor Kai Brach nach eigenen Angaben über 3.300 Mitglieder […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Reise-Community “globalzoo” (www.globalzoo.de) liefert neue Zahlen. Seit dem Start im Sommer des vergangenen Jahres konnte Zoodirektor Kai Brach nach eigenen Angaben über 3.300 Mitglieder gewinnen. Die Zahl der monatlichen Page Impressions liege bei 642.633. Die geringen Kosten des Nebenbeiprojektes wollen Webdesigner Brach und sein Mitstreiter Daniel Fett durch die neu gestartete Vermarktung finanzieren. Die Betreiber berichten zudem von einigen Gesprächen mit potenziellen Investoren. “Vorerst möchten wir uns aber auf die Weiterentwicklung der Website konzentrieren”, teilen die Macher mit. “Bis wir an dem Punkt angelangt sind, an dem es Sinn macht den nächsten Level einzuleiten – sprich Gründung, Finanzierung, Teilverkauf – was auch immer dann sinnvoll erscheint.”

* Die Lehrerbewertungsplattform spickmich (www.spickmich.de) siegt erneut vor Gericht. “Auch Meinungen, die lediglich unter einer Emailadresse oder auch anonym im Internet abgegeben werden, genießen den Schutz der Meinungsfreiheit nach Art. 5 GG”, verkündete der Richter. “Wir freuen uns sehr, dass das Gericht so umfassend erläutert hat, warum die Lehrernoten bei spickmich unter dem Schutz der Meinungsfreiheit stehen”, sagt spickmich-Initiatior Tino Keller.

* Das amerikanische Unternehmen LiveUniverse übernimmt den Personalisierungsdienst Pageflakes (www.pageflakes.com), der vor zwei Jahren von Ole Brandenburg (ehemals alando), Christoph Janz (ehemals Dealpilot.com) und dem Programmierer Omar AL Zabir gegründet wurde. Bei Pageflakes kann sich jeder Nutzer kostenlos in wenigen Minuten seine ganz persönliche Startseite zusammenbauen. LiveUniverse wurde von Brad Greenspan, dem Mitgründer von Myspace, aus der Taufe gehoben. Zum Unternehmen gehören unter anderem LiveVideo, TuneBlast und Bigoo.ws.

* Der Behavioral-Targeting-Dienstleister nugg.ad (www.nugg.ad) und The Otherland Group kooperieren. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen virtuelle Welten als Werbeumfeld erobern- gelingen soll dies über Predictive Behavioral Targeting. Aus dem Verhalten der Besucher bestimmter Orte in einer virtuellen Welt werden Informationen über Interessen und Bedürfnisse generiert. “Bei der Umsetzung der nugg.ad-Technologie haben wir besonders darauf geachtet, dass die Daten völlig anonym erhoben werden. Weder Namen, noch die IP-Adressen der User werden gespeichert”, sagt Stephan Noller, Vorstand der nugg.ad AG.

* Der sologics econcept award prämiert vielversprechende Shop-Projekte. Teilnehmen können Gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die das Internet als Vertriebskanal nutzen möchten. Bedingung ist, dass für den Vertrieb der Produkte oder Dienstleistungen, die die Basis des jeweiligen Geschäftskonzepts bilden, bisher noch keine professionelle Online-Shop-Lösung genutzt wird. Anmelde- und Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. Juli.

* Und noch etwas in eigener Sache: Christina Cassala von deutsche-startups.de ist am Dienstag in der “Blogsprechstunde” bei politik-digital.de zwischen 19 bis 20 Uhr live im Chat erreichbar. In der Blogsprechstunde werden regelmäßig bekannte Weblog-Autoren Deutschlands zum Livechat gebeten. Nutzer können Fragen stellen und bekommen so einen schnellen, direkten Kontakt zu den Bloggern.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

Interview Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an
Montag, 25. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Unser Programm dauert zwölf Monate, weil wir uns bewusst gegenüber anderen Plattformen abheben wollen. Bei uns geht es darum, die Startups nachhaltig zu fördern. Erfolgreiches Gründen lebt ja nicht vom schnellen Start”, sagt Peter Trapp, Geschäftsführer des startport.

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.