Kurzmitteilungen: wohnen.de, neuesdeutscheskino.de, MyCornflakes, AOL, Bebo

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Mit wohnen.de (www.wohnen.de) schickt Kai Meinecke eine Infoplattform rund um das Thema Wohnen, Einrichten und Renovieren ins Web. “Die angebotenen Informationen sind sehr gut recherchiert, […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Mit wohnen.de (www.wohnen.de) schickt Kai Meinecke eine Infoplattform rund um das Thema Wohnen, Einrichten und Renovieren ins Web. “Die angebotenen Informationen sind sehr gut recherchiert, sind qualitativ hochwertig und werden ständig aktualisiert und erweitert”, verspricht Meinecke. In den nächsten Monaten wollen will der Lüneburger den noch jungen Dienst um eine Community erweitern.

* neuesdeutscheskino.de (neuesdeutscheskino.de) heißt das Projekt von Paul Nickel und Jens Grünhagen. Gemeinsam wollen die Kölner bislang nicht ausgewertete Debüt- und Abschlussfilme in beamerfähiger Qualität über das Internet der Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Finanzierung soll über Videowerbung gelingen.

* Der Online-Shop MyCornflakes (www.mycornflakes.com) erstrahlt in neuem Glanz. Komplett überarbietet wurden unter anderem das optische Erscheinungsbild, die Benutzerführung und der Bestellvorgang. “Zahlreiche Anregungen und Vorschläge der Kunden von MyCornflakes flossen in die neuen Seiten ein”, teilt das Unternehmen mit.

* Unter der Überschrift “Deutschland stimmt ab” schreibt Florian Brückner in der “Frankfurfer Rundschau” über Bewertungsdienste aller Art: “Ob Produkt oder Dienstleistung: Fast alles und jeder wird im Netz bewertet”. Dass der Trend der Bewertungsportale abflauen werde, sei nicht zu erwarten. Dafür sei der Online-Werbemarkt zu attraktiv.

* AOL nimmt 850 Millionen US-Dollar in die Hand und übernimmt das Social Network Bebo (www.bebo.com). Das 2005 in England gegründete soziale Netzwerk verfügt nach eigenen Angaben weltweit mehr als 40 Millionen Nutzer. Für das Unternehmen arbeiten in Großbritannien und den USA rund 100 Mitarbeiter. AOL sieht in Bebo eine gute Ergänzung für seine Dienste AIM und ICQ.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.