PlayMyGame personalisiert Spiele

Witzige Clips, kleine Spielchen und lustige E-Cards gehören zu den Killer-Apllikationen im Netz. Gregor Czubak, Samuel Wulf und Guido Schmetz gehen mit “PlayMyGame” nun einen entscheidenden Schritt weiter. Der brandneue Cyberdienst ermöglicht es […]

Witzige Clips, kleine Spielchen und lustige E-Cards gehören zu den Killer-Apllikationen im Netz. Gregor Czubak, Samuel Wulf und Guido Schmetz gehen mit “PlayMyGame” nun einen entscheidenden Schritt weiter. Der brandneue Cyberdienst ermöglicht es Onlinern, ihr eigenes Bild in verschiedene Spiele, Clips oder E-Cards zu integrieren. “Der User lädt dazu seine Fotos von seiner Festplatte in unseren Online-Editor und passt diese in nur drei Schritten in das Spiel ein”, sagt Wulf. Anschließend können die Nutzer ihr Spielchen per Mail und Messenger verbreiten oder direkt in ihr Profil bei “MySpace” bzw. ihr eigenes Blog integrieren.

Insgesamt bereits eine runde Sache, dabei liegt “PlayMyGame” gerade einmal in der Alpha-Version vor. Seit Oktober des vergangenen Jahres haben die drei Gründer an der Umsetzung gearbeitet. Gregor Czubak und Samuel Wulf haben sich zuvor mit dem Unternehmen Go new media (“mufa“, “Sparduell” und “SMS-Flatrate“) einen Namen gemacht.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Winnie

    Super, einfache und schnelle Bedienung. Mein Chef sieht super aus mit den geschwollenen blauen Augen. Verdient hat er´s. Weiter so, freue mich schon auf die nächsten Flash-Spielereien. Toll!!

  2. Pingback: PlayMyGame.com erobert die Welt

  3. Pingback: PlayMyGame steht zum Verkauf :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel