Twenty2Eight Entertainment GmbH

Amorolo

  • Firmenname:Twenty2Eight Entertainment GmbH
  • URL:http://www.amorolo.de/
  • Geschäftsführer/Vorstand:Raphael Laumann, Daniel Nicolai
  • Gründer:s.o.
  • Gründungsjahr:2006
  • Firmensitz:Berlin
  • Geschäftsmodell:Dating-Dienst
  • Kontakt:info (at) amorolo (punkt) de

Neueste Artikel

Alle

Bei Amorolo wird in einem französischen Straßencafé geflirtet

Montag, 24. November 2008 Alexander Hüsing

Wie viele andere Zeitgenossen im Lande haben auch Raphael Laumann und Daniel Nicolai ein Herz für flirtbereite Onliner. Ihre neue Datingplattform hört auf den Namen Amorolo (www.amorolo.de). Mit einer “romantischen Atmosphäre und anspruchsvoller […]

Letzte Kommentare

amorolo - Flirten mit Stil | Webregard - Watch the Web sagt:[...] Vorstellungen. Momentan sind wenige Mitglieder vorhanden, doch das könnte sich noch ändern. Auf deutsche-startups.de gibt es noch mehr zum Thema [...]

Andreas sagt:Hallo liebe Startups-User, ich kann mich nur dem Kommentar von Werschinger im Bezug zum Kreativitäts- und Funktionalitätsgeiz der gängigen Flirt-Communities anschließen. Die neue Datingplattform Amorolo.de wirkt, bzw. ist auch, im Gegensatz zu den alten Hasen in diesem Geschäft sehr erfrischend. Es erwartet einen bei Amorolo.de definitiv viel neues und interessantes. Es gibt keine Seite im Netz, die so viel Vielfalt, Ideenreichtum und Kreativität mit sich bringt. Ich weiß, wovon ich spreche, da ich wirklich schon sehr viele Seiten getestet habe, um jemanden zu finden. Die Seite bietet viele verschiedene Möglichkeiten zur ersten Kontaktaufnahme mit dem gegenüber an - neben der ‚typisch‘ gängigen ersten Mail. Es reicht von Expresso, über direkte Einladungsvorschläge (Versand von animierten Videos - schöne Idee) bis über Date-Auktionen von einzeln Nutzern. Es wäre jetzt sehr umfangreich, allein die paar Dienstleistungen von vielen euch genauer zu erläutern. Deshalb gebe ich euch den Tip, dass ihr auf die Seite geht...dann versteht ihr auch meine Begeisterung und könnt selbst alles erforschen. Ich wünsche den Machern auf jeden Fall viel Erfolg und dass sie es schaffen, die überholten Alternativ-Seiten abzulösen. Also mich habt ihr schon überzeugt. Weiter so!