Lesenswert: Hype, Autocomplete, nachrichten.de, Gettings, Lebensmittel, Groupon

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Hype Deutschlands Internetszene ist overhyped Die deutsche Internetszene feiert sich und wähnt sich auf der Überholspur. Bisher stehen aber nur viel PR und wenige Exits […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Hype
Deutschlands Internetszene ist overhyped
Die deutsche Internetszene feiert sich und wähnt sich auf der Überholspur. Bisher stehen aber nur viel PR und wenige Exits auf der Habenseite. Wo steht Deutschlands Internetszene wirklich und was sollte stattdessen noch umgesetzt werden?
Gründerszene

Anzeige
Start-ups brauchen Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit erreichen Sie durch verschiedene Mittel. Seit Jahren am erfolgreichsten: die Pressemitteilung. Deswegen unterstützen deutsche-startups.de und ddp direct Start-ups bei der Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen. Eine über uns verbreitete PM erreicht 91 % der tagesaktuellen deutschen Nachrichtenredaktionen. Weitere Infos zur Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen.

Autocomplete
Bettina Wulff klagt gegen Google: Der Zoff um die automatisierte Gerüchteküche
Darf Google bei der Suche automatisch Begriffe vorschlagen, die auf Gerüchten basieren und beleidigend sein könnten? Bettina Wulff klagt deshalb gegen den Suchmaschinenkonzern. Google wiegelt jedoch ab.
Focus Online

nachrichten.de
Leistungsschutzrecht-Fürsprecherin Burda verkauft nachrichten.de
Burda beseitigt einen Interessenkonflikt in der Argumentation für ein Leistungsschutzrecht: Das Medienunternehmen hat seinen Nachrichtenaggregator nachrichten.de an das Berliner Unternehmen Neofonie verkauft.
Netzwertig.com

Gettings
Gettings bringt Gamification in deutsche Geschäfte
Spielerisch gewinnen: Die E-Plus-Tochter Gettings bringt den Trend “Gamification”, also die Anwendung von Prinzipien aus der Welt der Spiele, in deutsche Ladengeschäfte. Unter dem Label “Gettings Explore” wird es Unternehmen möglich, Werbekampagnen zu buchen, die den Point of Sale mit dem Smartphone des potenziellen Kunden verknüpfen.
Mobilbranche.de

Lebensmittel
E-Commerce Nische mit Potential: Interesse an Online-Lebensmittelhandel steigt
Der Online-Handel mit Lebensmitteln, fristet immer noch ein Nischendasein, dabei ist das Interesse bei den Konsumenten da: Laut einer neuen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen, ist das Interesse der Verbraucher am Online-Einkauf von Speisen und Getränken in den letzten zwei Jahren um 44 Prozent gestiegen. Mehr als ein Viertel der Befragten weltweit gab an, im Laufe der nächsten drei bis sechs Monate Lebensmittel und Getränke über ein Gerät mit Internet-Zugang kaufen zu wollen – via Computer, Handy oder Tablet.
ECIN

Groupon
Groupon-Aktion Ehrendoktortitel für 39 Euro war illegal
Groupon verteidigt sein Angebot zum Kauf von Doktortiteln auf der Rabattplattform als nur scherzhaft gemeint. Das Verwaltungsgericht Berlin fand dies wegen bestehender Verwechslungsgefahr dagegen nicht lustig.
Golem

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Wetten per App Tipico zieht mit Christoph Maire Start-up in Berlin hoch

UPcload-Abspaltung Fit Analytics treibt Entwicklung mit Fördergeldern voran

Eventtipp Bits & Pretzels bringt Gründer in München zusammen

Präsentation 4 Schritte, um erfolgreich alles zu verkaufen