#Podcast

Pitch it! GetSteps – Aivy – dynAmaze – avegoo – Bionic Reading

Im sechsten Startup-Radar-Podcast stellen wieder fünf Gründer ihre Ideen vor. Freut euch auf GetSteps, Aivy, dynAmaze, avegoo und Bionic Reading. Die Gründer der jeweiligen Jungunternehmen haben jeweils maximal 180 Sekunden Zeit, ihr Startup vorzustellen.
Pitch it! GetSteps – Aivy – dynAmaze – avegoo – Bionic Reading
Mittwoch, 21. Oktober 2020Vonds-Team

Willkommen zum sechsten Pitch-Podcast von deutsche-startups.de. In der Audio-Version von Startup-Radar, unserem Newsletter über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt, präsentieren wieder fünf Startups ihre Idee. Auf die virtuelle Pitch-Bühne treten diesmal GetSteps, Aivy, dynAmaze, avegoo und Bionic Reading. Die Gründer haben jeweils maximal 180 Sekunden Zeit, ihr Startup vorzustellen. Und jetzt geht es auch schon los!

Startup-Radar #6 – Der Podcast

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Startup-Radar #6 – Die Startups

GetSteps
Hinter GetSteps verbirgt sich ein junges Startup für maßgefertigte orthopädische Einlagen. Das Berliner Unternehmen, das von Vincent Hoursch und Annik Wolf gegründet wurde, will in den kommenden Jahren zum Online-Marktführer für Fußgesundheit aufsteigen. Steps funktioniert dabei mit einem Abdruckset, das die Nutzer nach ihrer ersten Bestellung nach Hause geschickt bekommen. Home24-Gründer Felix Jahn investierte bereits in Steps.

Aivy
Durch den Einsatz intelligenter Algorithmen möchte Aivy den Berufswahlprozess erleichtern und verkürzen. Durch ein individuelles Testverfahren sollen eigene und Fähigkeiten und versteckte Potenziale sichtbar gemacht werden. Darüber hinaus “matched” die App mit Berufen und Stellen. “Challenges dauern lediglich zwei bis drei Minuten, das soll besonders die junge Zielgruppe anziehen”, teilt das Unternehmen mit.

dynAmaze
Das Kölner Startup dynAmaze, das von Jasper Klimas, Petur Müller und Timo Gerth gegründet wurde, vermittelt Restplätze von Freizeit-Anbietern aus dem Raum NRW. “Wenn beispielsweise im Kino ein Sitzplatz nicht gebucht wird und quasi ‘verfallen’ würde, bieten wir diesen Platz auf unserer Plattform DynAmaze.de vergünstigt an. Der bei uns angebotene Preis ist dabei dynamisch”, sagt Mitgründer Klimas.

avegoo
Mit der avegoo-App können Menschen, die viel unterwegs sind, überall einen “optimalen Arbeitsplatz”, ganz in der Nähe finden. “Unser Partnernetzwerk umfasst Coworking Spaces, Hotels und Cafés, sowie leerstehende Büroflächen”, teilt das Gründerteam (Sonja Eckert, Anja Pfäffle, Jannic Benitz und Viktor Tscharf) mit.

Bionic Reading
Hinter Bionic Reading aus Chur in der Schweiz steckt eine digitale Lesemethode, mit der Nutzer Inhalte schneller aufnehmen können. Dies soll unter anderem durch Fixationspunkten gelingen. So kann jeder mit besten Fall “schneller über die Texte gleiten und die enthaltenen Informationen einfacher nutzen”. Gründer ist Renato Casutt.

Startup-Radar als Newsletter

In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds