#DealMonitor

Creandum investiert 11 Millionen in Twaice

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der Internet-Investor Rocket Internet steigt beim Kochboxen-Startup Marley Spoon aus.
Creandum investiert 11 Millionen in Twaice
Mittwoch, 25. März 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 25. März werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Twaice
+++ Der Frühphasen-Investor Creandum sowie die Bestandsinvestoren Cherry Ventures, UVC Partners und Speedinvest investieren 11 Millionen Euro in Twaice, das 2018 gegründet wurde. Das Münchner Startup entwickelt eine Batterieanalysesoftware. Konkret ermöglicht die Jungfirma Batterie- und Elektrofahrzeugherstellern, Flottenbetreibern und Finanzdienstleistern Batterien hinsichtlich Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu optimieren. Zuvor sammelte die Jungfirma, die von Stephan Rohr und Michael Baumann gegründet wurde, bereits 3,2 Millionen Euro ein.

Kaptura
+++ Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) investiert in Kaptura. Das junge Unternehmen entwickelt und vertreibt ein mobiles 3D-Laserscan-System für den Einsatz in der Lagerlogistik. Über eine dazugehörige Software gesteuert erfasst das System auf Knopfdruck Stammdaten wie beispielsweise Maße und Gewicht eines Artikels und fertigt hochauflösende 360-Grad-Farbfotos an.

EXIT

Marley Spoon
+++ Der Internet-Investor Rocket Internet steigt beim Kochboxen-Startup Marley Spoon aus. Der Berliner Kapitalgeber hielt zuletzt 17,4 % an Marley Spoon, das 2018 in Australien an die Börse gegangen ist. Das junge Genuss-Startup wurde einst von Fabian Siegel und Till Neatby gegründet. Rocket Internet investierte 2014 erstmal in das Startup.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Twaice