#Anzeige

Exklusive Rabatte: neue o2 Handytarife für Selbständige

Startups und Gründer können sich freuen! o2 hat seine Handytarife für Selbständige upgedated. Doppeltes Datenvolumen ohne Aufpreis, 50 % Rabatt auf Zusatzverträge und neue Angebote für unbegrenztes Surfen erleichtern die Entscheidung. 
Exklusive Rabatte: neue o2 Handytarife für Selbständige
Dienstag, 10. März 2020Vonds-Team

In der Gründungszeit ist es wichtig, auf jeden Cent zu schauen. Das gilt auch für die Kosten beim mobilen Telefonieren und Surfen. o2 bietet genau für diese Situation neue, stark vergünstigte Handytarife. In Anspruch nehmen können sie alle Selbständigen, Freiberufler oder Kleinunternehmen.

Geschenkt: doppeltes Datenvolumen

Die neueste Evolutionsstufe des Tarifportfolios umfasst u.a. doppeltes Datenvolumen ohne Aufpreis. Inklusive ist dabei zugleich die so genannte Connect-Option mit kostenlosen Zusatz-SIM-Karten. Dadurch kann man das Datenvolumen seines Vertrags z.B. auch auf Tablets, Smartwatches oder mobilen Hotspots nutzen. Bis zu zehn mobile Endgeräte laufen damit über einen Vertrag.

50 % Rabatt auf weitere Tarife

Wer als Selbstständiger mehrere Tarife bestellt – z.B. für Mitarbeiter – erhält von o2 ab dem zweiten Vertrag 50 % Rabatt auf den Grundpreis. Das Angebot gilt für bis zu acht weitere Tarife. Zugleich kann man sein Team direkt auch mit passenden Smartphones und Tablets ausstatten: o2 bietet die aktuell besonders beliebten Top-Devices zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

So surfen selbständige Gründer ohne Limit

Wer nicht nur doppeltes, sondern endloses Datenvolumen braucht, findet bei o2 jetzt drei Tarife mit unbegrenztem Inklusiv-Volumen. Der Unterschied der Angebote liegt in der maximalen Surf-Geschwindigkeit der Internet-Flatrate. Bei der Top-Lösung o2 Free Unlimited Max sind Gründer mit bis zu 225 MBit/s im mobilen Internet unterwegs. Damit lässt sich das eigene Smartphone z.B. problemlos als mobiler Hotspot für mehrere andere Devices mit Highspeed-Geschwindigkeit betreiben. Alternativ kann man das endlose Datenvolumen auch mit weniger MBit/s buchen und dadurch Geld sparen. Für Up- und Downloads oder mobiles Surfen reichen auch diese gedrosselten Geschwindigkeiten allemal.

Exklusiver Vorteil für Selbständige: EU-Flat gratis

Eine Allnet Flat zum Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze ist in den aktuellen o2 Tarifen ohnehin inklusive. Doch bis 04.05.2020 erhalten selbständige Gründer, die sich für einen o2 Free Unlimited Tarif entscheiden, als exklusiven Vorteil automatisch die EU-Flat gratis dazu. Damit telefonieren und simsen sie ohne Zusatzkosten aus Deutschland ins EU-Ausland. Selbständige in den übrigen o2 Free Tarifen können die EU-Flat für 4,99 mtl. zu ihrem Tarif hinzubuchen.

So speichern selbständige Gründer ohne Limit

Von hohem Nutzen für Selbständige ist die neue o2 Cloud Pro. Damit steht ihnen unbegrenzter Cloud-Speicherplatz für das Speichern, Teilen und Abrufen von Daten zur Verfügung. Die Daten werden sicher auf Servern innerhalb der EU gespeichert und sind mit allen internetfähigen Geräten nutzbar. Der 1. Monat ist kostenlos, danach kostet die jederzeit kündbare o2 Cloud Pro 4,99 € im Monat.

Zukunftssicherheit für Startups: Gutes Netz – und 5G ready

Wichtig für die Zukunftsfähigkeit des Startups: Alle neuen o2 Handytarife über 39,99 € mtl. sind 5G ready. Sobald 5G verfügbar ist, lässt sich die Option kostenlos hinzubuchen. Aber nicht nur neue Technologie, sondern auch Zuverlässigkeit ist für Startups Trumpf. Und genau diese bietet das o2 Netz: COMPUTER BILD hat ihm in Ausgabe 25/2019 die Note „gut“ verliehen. o2 war dabei der einzige Betreiber, der sich gegenüber dem Vorjahr verbessern konnte.

Exklusiv: Kundenservice für Selbständige

Schwierigkeiten sind dazu da, dass man sie ausräumt. In diesem Sinne gehört zu den o2 Handytarifen für Selbständige eine kostenlose priorisierte Business-Hotline. Unter dieser Rufnummer erreichen Gründer spezialisierte Service-Teams, montags bis freitags sogar bis 22 Uhr. Defekte Geräte werden im Gewährleistungsfall innerhalb von 48 Stunden kostenfrei ausgetauscht – gerade für Gründer ein nützlicher Service, da das Business in der Startphase oft auf mobile Geräte angewiesen ist. Die ersten guten Erfahrungen macht man übrigens schon zum Start: Wer sich für o2 entscheidet, kann seine Rufnummer kostenfrei vom bisherigen Mobilfunkprovider mitnehmen.

Fotos: Telefónica