#DealMonitor 12 Millionen für Next Big Thing – Millionen für sennder – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (10. April), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! So übernimmt Personio etwa Rollbox und CheckYeti sammelt 4 Millionen ein.
12 Millionen für Next Big Thing – Millionen für sennder – Alle Deals des Tages

Auch heute werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals gibt es wie immer kompakt und übersichtlich im akuellen #DealMonitor.

Next Big Thing
+++ Der Industrieversicherer HDI investiert über die Hannover Digital Invest 12 Millionen Euro In den Company Builder Next Big Thing AG (NBT). An der Investmentrunde ist auch der Kapitalgeber EOS VC, der von Finlab verwaltet wird, beteiligt. NBT positioniert sich als Company Builder, Innovation Hub und Think Tank. Die Firmenschmiede, deren Schwerpunkt IoT- und Blockchain-Themen sind, wurde von Harald Zapp und Maik Käbisch gegründet.

sennder
+++ Jetzt offiziell: Der bekannte US-Investor Accel investiert – wie im Februar im Podcast Startup-Insider berichtet – in das Berliner Logistik-Startup sennder. Auch die Altinvestoren Holtzbrinck Ventures, Scania und Project A sind bei der Investmentrunde dabei. Insgesamt fließt ein zweistelliger Millionenbetrag in das junge Unternehmen, das von Julius Köhler, Nicolaus Schefenacker und David Nothacker gegründet wurde.

CheckYeti
+++ Der aws Gründerfonds investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Ringier Digital Ventures, btov, investiere.ch, Nest, Michael Grabner Media und SK Capital 4 Millionen Euro in CheckYeti, eine Buchungspplattform für Wintersport- und Outdooraktivitäten. Das Wiener Startup wurde 2014 von den Salzburgern Stefan Pinggera und Georg Reich gegründet.

Rollbox
+++ Das Münchner Startup Personio, das eine HR-Softwarelösung für kleine und mittelständische Unternehmen betreibt, übernimmt Rollbox. Die spanische Jungfirma, sie 2016 gegründet wurde, positioniert sich als “automatisierte Lösung für die Lohnabrechnung”. “Der Übernahme lag eine Unternehmensbewertung von Rollbox in achtstelliger Höhe zu Grunde. Einige der Rollbox-Investoren überschrieben dabei ihre Anteile an Personio, während andere ausbezahlt werden”, teilen die Unternehmen mit. Die Rollbox-Gründer Xavi Leal und Ismael Sanchez wechseln ins Management-Team von Personio.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock