Podcast Abschied nehmen – Wie man einen Exit richtig vorbereit

Der Exit, der geplante Ausstieg eines Investors oder Gründers aus dem Unternehmen, ist oftmals von Anfang an Bestandteil der Geschäftstruktur im Venture Capital-Bereich. Woher weiss man jedoch, wann der richtige Zeitpunkt für einen Exit gekommen ist und was man alles beachten sollte?
Abschied nehmen – Wie man einen Exit richtig vorbereit

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit Digital kompakt veröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In dieser Folge diskutiert digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek mit dem Wirtschaftsanwalt Jörg Zätzsch, was es beim Thema Exit alles zu beachten gibt.

Denn auch wenn ein Exit meist von Anfang an geplant ist, gilt es dennoch, diesen richtig vorzubereiten, um den bestmöglichen Profit aus ihm zu ziehen. Auch die geschickte Kommunikation mit potentiellen Käufern ist ein wichtiger Faktor für einen gelungenen Exit.

Wie vermeidet man, Anteile unter Wert zu verkaufen und woher weiss man, welchen Wert die eigenen Anteile haben? Wer bestimmt die Vertragsbedingungen? Welche Rolle spielt ein Mergers and Acquistions (M&A)-Berater in diesem Zusammenhang? Und wie bereitet man eine Due Diligence, die Risikoprüfung eines Unternehmens, vor? M&A-Experte Zätzsch beantwortet die wichtigsten Fragen im Gespräch und geht dabei auch auf Intellectual Property und verschiedene Put- und Call-Optionen im Zusammenhang mit Exits ein.

Der Podcast in der Übersicht:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei Spotify, bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds