Deal-Monitor Ravensburger und Project A stehen auf Kinderbücher

+++ Die bekannte Spielefirma Ravensburger investiert gemeinsam mit Google Ventures, Greycroft, Allen & Co, Forward Partners und Project A 8,5 Millionen Dollar in das britische Kinderbücher-Unternehmen Lost My Name. #StartupTicker
Ravensburger und Project A stehen auf Kinderbücher

+++ Die bekannte Spielefirma Ravensburger investiert gemeinsam mit Google Ventures, Greycroft, Allen & Co, Forward Partners und Project A 8,5 Millionen Dollar in das britische Kinderbücher-Unternehmen Lost My Name. Im vergangenen Jahr investierten Google Ventures und Co. bereits 12 Millionen Euro in das Start-up mit Sitz in London, das 2012 von Asi Sharabi, David Cadji-Newby, Tal Oron und Pedro Serapicos gegründet wurde- siehe auch: Project A investiert mit Google Ventures in Kinderbücher.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock