Deal-Monitor Medienhaus investiert weiter in Pferdemarktplatz

+++ Das Medienhaus NOZ Medien sichert sich weitere Anteile am erfolgreichen Pferdemarktplatz ehorses und hält nun 95 % am etablierten Unternehmen. Bereits 2011 investierte NOZ Medien in "Europas größtem Pferdemarkt" (Eigenwerbung). #StartupTicker
Medienhaus investiert weiter in Pferdemarktplatz

+++ Das Medienhaus NOZ Medien sichert sich weitere Anteile am Pferdemarktplatz ehorses und hält nun 95 % am Unternehmen. Bereits 2011 investierte NOZ Medien in “Europas größtem Pferdemarkt” (Eigenwerbung). Nach eigenen Angaben wird über ehorses jährlich ein “Gesamthandelsvolumen von 490 Millionen Euro” angewickelt. “Täglich werden 250 Pferde auf ehorses inseriert und alle 20 Minuten wird ein Pferd verkauft”, teilt das Unternehmen weiter mit. “Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Beteiligung an ehorses noch weiter ausbauen konnten. Für uns ist dies ein sehr interessantes und zukunftsweisendes Geschäftsfeld mit viel Potenzial“, sagt Joachim Liebler, Geschäftsführer, NOZ Medien.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock