Anzeige Kommt zum German.Venture.Day nach Düsseldorf

Am 6. April findet wieder der diesjährige German.Venture.Day statt. Neben dem StartUp-Pitch beschäftigt sich der GVD in diesem Jahr auch mit FinTechs und den etablierten Banken. Ein besonderes Highlight wird auch die Diskussion "Venture - Wut - Visionen: Gründen in Deutschland" unter anderem mit Christian Lindner sein.
Kommt zum German.Venture.Day nach Düsseldorf

Nach sieben Jahren gehört der German.Venture.Day (GVD) inzwischen zu den besonderen Highlight-Veranstaltungen für die Start Up- und Venture Capital-Szene in Deutschland. Auch der GVD 2017, der am 6. April stattfindet, steht wieder ganz im Fokus von Gründung, Wachstum und Finanzierung sowie dem traditionellen Founders’ Pitch inklusive Verleihung des begehrten German.Venture.Award. Mehr als 300 Teilnehmer werden in diesem Jahr im alten Stahlwerk, einer industriell geprägten Veranstaltungslocation auf dem ehemaligen Gelände der Mannesmann Röhren-Werke, in Düsseldorf erwartet. Neben den zahlreichen StartUps sind auf dem GVD immer eine Vielzahl von Investoren vertreten, sowohl die klassischen institutionellen Fonds, Frühphaseninvestoren, Family Offices und Business Angel.

2016-GVD569

Erwartet werden in diesem Jahr wieder viele prominente Gäste, mit denen über ihre unternehmerischen Erfahrungen und ihre Einschätzungen über innovative Geschäftsmodelle diskutiert wird. Mit dabei sein werden unter anderem:

Christian Lindner / FDP-Chef und zweifacher Unternehmensgründer
Franziska von Hardenberg / Gründerin und CEO Bloomy Days, Berlin
Philipp Hartmann / Partner Rheingau Founders und Serial Entrepreneur (u.a. Lieferando.de)
Alex von Frankenberg / Geschäftsführer High-Tech Gründerfonds
Sebastian Pollok / Geschäftsführer und Mitgründer AMORELIE, Berlin
Max Waldmann / Gründer und CEO conichi/ Hotel Beacons, Berlin
Dominic Blank / Gründer und CEO POSpulse, Berlin
Robin Buschmann / Gründer und CEO Giromatch, Frankfurt
Chris Bartz / Mitgründer und CEO elinvar, Berlin
Michael Cassau / Gründer und CEO Grover/ByeBuy, Berlin
Nikolas Brenk / Koordinator Startups@Rhein-Ruhr / OWL, Deutsche Bank AG
Claas Heise / Abteilungsleiter Venture Capital, NRW.BANK

2016-GVD537

Neben dem StartUp-Pitch und der Verleihung des diesjährigen German.Venture.Award wird in diesem Jahr auch die Podiumsdiskussion “Venture – Wut – Visionen: Gründen in Deutschland” mit Franziska von Hardenberg, Philipp Hartmann und Christian Linder ein weiterer Höhepunkt sein.

Insgesamt also wieder eine vielversprechende Veranstaltung mit interessanten Gästen und auch viel Zeit zum Networken.

Hier entlang zum German.Venture.Day. Es gibt auch einen StartUp-freundlichen Teilnahmerabatt.

Selbstverständlich können sich auch StartUps noch bis zum 26.3.2017 durch die Einsendung eines PitchDeck an German.Venture.Day@private-equity-forum.de für eine Teilnahme bewerben.

Aktuelle Meldungen

Alle

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.