Deal-Monitor TGFS und HTGF investieren in Smart Farming

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um fodjan, Deutsche Technikberatung, Gronda, JobNinja und tylko. Paua Ventures, G+J Digital Ventures, Experior Venture Fund und Daftcode Ventures etwa investieren in das polnische Start-up tylko.
TGFS und HTGF investieren in Smart Farming

Im Deal-Monitor sammelt und bündelt deutsche-startups.de aktuelle Investitionsmeldungen und Exits aus Deutschland bzw. der DACH-Region.

TGFS und HTGF investieren in Smart Farming

Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) und der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investieren in das Smart Farming-Start-up fodjan. “In der Landwirtschaft werden schon heute sehr viele Daten erhoben. Die Herausforderung besteht darin, diese intelligent zu nutzen und miteinander sprechen zu lassen. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Finanzierungsrunde sind wir in der Lage im Bereich Fütterung Lösungen für diese Herausforderung zu bieten”, sagt fodjan-Macher Carsten Gieseler. Gleichzeitig zur Finanzierungsrunde geht die Lely Gruppe eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen ein.

Media Saturn übernimmt Deutsche Technikberatung

Die neue Ceconomy-Gruppe, also Media Saturn, übernimmt die Mehrheit am Service-Start-up Deutsche Technikberatung.Die Anteile wurden von den Gründern und den bisherigen Business-Angels des Unternehmens übernommen. Die Gründer und Geschäftsführer der Deutschen Technikberatung, Till Steinmaier und Emre Akdagcik, bleiben aber weiterhin am Unternehmen beteiligt. Die Deutsche Technikberatung bietet ein Netzwerk an professionellen Technikberatern an. Das Unternehmen war in der Vergangenheit beim Media-Saturn-Accelerator Spacelab an Bord.

Gronda holt sich sechsstelligen Betrag ab

Speedinvest, Karriere.at, Howzat Partners und MairDumont Ventures investieren einen mittleren sechsstelligen Betrag in das Tiroler Start-up Gronda, eine Gastronomie- und Hotellerie-Community. Mit der Finanzierung soll der weitere Ausbau im deutschsprachigen Raum sowie die Internationalisierung vorangetrieben werden.Das Start-up wurde 2016 von Valentin Schütz, Juan Vicci und Tobias Zetzsche auf die Startbahn geschickt.

HR-Software-Anbieter investiert in JobNinja

Der HR-Software-Anbieter HR4YOU investiert in das Münchner Start-up JobNinja, eine App für die digitale Jobvermittlung´- speziell für kurzfristig vermittelbare Jobs. “Für das weitere Wachstum von JobNinja ist HR4YOU ist mit ihrer Expertise in der Produkt- und Softwareentwicklung das perfekte Match“, sagt Mircea Popa, Gründer von JobNinja GmbH.

Paua, G+J Digital und Co. investieren in tylko

Paua Ventures, G+J Digital Ventures, Experior Venture Fund und Daftcode Ventures investieren in das polnische Start-up tylko, einen Online-Shop für individuelle Designermöbel. “Die Gründer von Tylko haben uns von Beginn an vollauf überzeugt. Deshalb unterstützen wir das Unternehmen jetzt als einer der Hauptinvestoren. Die Kombination von Design und Technologie hat es ermöglicht, dass Tylko heute ein beeindruckendes Wachstum und großartige Unit Economics vorweisen kann”, sagt Christian Buchenau von Paua Ventures. tylko ging bereits 2015 an den Start.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Aktuelle Meldungen

Alle