Anzeige Lange Nacht der Startups: Sei dabei! Triff Investoren!

Die Lange Nacht der Startups startet 2016 wieder durch, diesmal noch größer mit dem Motto: Meet Investors. Meet Corporates. Scale your Business. Be International. Am 3. September geht das Gründer-Event in die vierte Runde. Startups können sich noch bis zum 17. 7. bewerben, um kostenlos am eigenen Stand auszustellen.
Lange Nacht der Startups: Sei dabei! Triff Investoren!

Dieses Jahr erwarten euch 4 Locations, in denen ca. 200 Startups ausstellen können. Bewerbt euch und präsentiert euch und euer Produkt potenziellen Nutzern, Geschäftspartner und Investoren, sammelt Feedback ein, und erschließt weltweit neue Märkte für euer Startup!

Mit einem spannenden Programm und noch mehr Pitches und Preisen
Zwischen 17 Uhr und Mitternacht bietet die Lange Nacht der Startups Gründern eine große Bühne. Auch in diesem Jahr werden mehr als 3000 Besucher erwarten. Zum weiteren Rahmenprogramm gehören neben einer hochkarätigen Panel-Diskussion mit internationalen Investoren (präsentiert von GP Bullhound) noch mehr Startup-Wettbewerbe wie der Detecon-Pitch, Start Alliance Berlin von Berlin Partner, Start Tel Aviv und Startup Tour Europe. Zu gewinnen gibt es u.a. Reisen nach – und somit auch Zugang zu den dortigen Startup-Ökosystemen New York, Tel-Aviv und ins Silicon Valley.

Mit starken Partnern
Neben der Deutschen Telekom und Microsoft Berlin, werden diesmal auch die Deutsche Bank und VW Financial Service, ihre Räumlichkeiten als Ausstellungsort zur Verfügung stellen und weiteren Startups die Möglichkeit bieten, ihre Produkte und Services der Öffentlichkeit vorzustellen. Im Ludwig-Erhard-Haus der IHK wird wieder als Konferenz-Venue dienen – und zwar auch am 2. September erstmalig für eine dezidierte Partnering Konferenz für den Mittelstand. Schwerpunkt der Konferenz am 3. September wird wieder alles rund ums Thema Gründung und Finanzierung inkl. Hands-on-Workshops sein. Auch in diesem Jahr wird die Lange Nacht der Startups wieder von einem Hackathon begleitet, diesmal rund ums Thema Energy organisiert von E.on und Telekom.

Startups wanted
Internationale Gründer unter anderem aus den Bereichen Communication, Commerce und Retail, FinTech, Mobility, Energy, Hardware, Security, Analytics können sich bis zum 17. Juli unter www.startupnight.de um die Teilnahme bewerben. Teilnahmevoraussetzung ist, dass das Startup bereits ein Produkt oder einen Service auf dem Markt anbietet und sich in kreativer Art und Weise den Besuchern der Langen Nacht der Startups präsentiert.

„Die LNDS 2015 war für uns ein Highlight des Jahres,“ sagt Tanja Schomann von dem Health-Startups Medexo, „Die Startupmesse hat uns geholfen unser professionelles Netzwerk zu vergrößern und auch die Vorträge waren spannend. Der absolute Höhepunkt war natürlich, dass wir gleich zweimal auf der Bühne standen: zum einen um den Preis „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ anzunehmen und zum anderen, weil wir zum zweiten Mal in Folge die Ehre hatten den LNDS Publikumspreis verliehen zu bekommen. Die LNDS Party war der krönende Abschluss einer tollen Abends!“

Veranstaltungsinformationen kompakt
Datum: 2. September 2015
• Ca. 14 bis 20 Uhr – erstmalige Partnering-Konferenz in der IHK

Datum: 3. September 2015
• 9 bis 17 Uhr – Konferenz in der IHK
• 17 bis 0 Uhr – Lange Nacht der Startups in allen vier Veranstaltungsorten (Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Microsoft, VW)
• 0 bis 3 Uhr – After Show Party in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom

Orte:
• Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Französische Straße 33a, 10117 Berlin
• Ludwig Erhard Haus, IHK Berlin, Fasanenstraße 33a, 10623 Berlin
• Microsoft Berlin, Unter den Linden 17, 10117 Berlin
• Deutsche Bank, Unter den Linden 13-15, 10117 Berlin
• VW Financial Drive, Unter den Linden 21, 10117 Berlin

Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung, den Teilnahmebedingungen, der Konferenz und allen Partnern findet ihr online.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und euer Kommen!