In eigener Sache Spitzentreffen der Konzerninnovatoren an der Spree

Die befreundeten Startupmedien Deutsche Startups, Gründermetropole Berlin und Venture TV, die Kooperationsplattform FOUNDERIO Innovation und der Mediendienstleister KNY Photographie und SPREEFACTORY luden zum vertraulichen Get-together leitender Firmenvertreter an die Spree.
Spitzentreffen der Konzerninnovatoren an der Spree

Innovationen sind neues Wissen – umgesetzt in Produkte und Prozesse. Genau das stand im Mittelpunkt des 2. bundesweiten Netzwerk-Events deutscher Corporate-Innovatoren am Montag-Abend im Innovationhub SPIELFELD Berlin. Mehr als 20 Vertreter nationaler und internationaler Unternehmen kamen trotz sonnigem Feierabend in die neue Location von Roland Berger und VISA Europe Collab am Schlesischen Tor im Herzen Kreuzbergs.

Die befreundeten Startupmedien Deutsche Startups, Gründermetropole Berlin und Venture TV, die Kooperationsplattform FOUNDERIO Innovation und der Mediendienstleister KNY Photographie und SPREEFACTORY luden zum vertraulichen Get-together leitender Firmenvertreter an die Spree. Und sie kamen – aus Bonn, Frankfurt und München genauso, wie aus Adlershof, vom Hackeschen Markt und vom Kurfürstendamm.

Die Deutschlandstudie von etventure und der GfK

Philipps Brandts von etventure stellte die neue Deutschlandstudie der Digitalberatung und der GfK vor. Vorstände und Geschäftsführer von 2.000 Großunternehmen wurden zum Status Quo ihrer Transformation befragt. Ergebnis: Nur eine Minderheit sieht die notwendigen Neuerungen als Schlüsselaufgabe des Top-Managements. Als positives Beispiel lernten die Gäste des Abend spannende Insides von klöckner.i kennen – dem Innovationlab von Klöckner und etventure.

Gastgeber Michael Hoffmann von VISA Europe Collab präsentierte mit “4 Diamonds” den europaweit praktizierten Innovationsprozesses des internationalen Zahlungsdienstleisters. Co-Gastgeber Prof. Dr. Björn Bloching, Leiter der Digital-Unit von Roland Berger, sprach den Teilnehmern aus dem Herzen, worauf es bei unternehmenseigenen Innovationsprogrammen ankommt. Der langjährige Berater konnte spannende Hinweise aus der Arbeit von Roland Berger Digital mitgeben.

Neue Zusammenarbeit im SPIELFELD Berlin

In einem exklusiven Rundgang gab SPIELFELD-Direktor Tobias Rappers einen hautnahen Einblick in die Arbeit des gemeinsamen, auf 3 Etagen ausgebauten Innovationhubs und wie die Partner Roland Berger und VISA mit Startups und Großunternehmen neue Ideen entwickeln und umsetzen. Im Mittelpunkt die Frage: Wie können etablierte Unternehmen durch die digitale Transformation auf die nächste Stufe der Entwicklung gehoben werden?

Die schönsten Momente und einen individuellen Einblick in das 2. Netzwerk-Event deutscher Corporate-Innovatoren gibt es im exklusiven Moodboard auf Gründermetropole Berlin.

Bis spät in den Abend netzwerkten u. a. die Berliner Volksbank mit der Deutschen Bank, Arvato mit Siemens, Adlershof A2 mit Veolia, Daimler mit der Deutschen Post DHL, Etventure mit Roland Berger oder die Innovatoren von Deloitte und KPMG. Dank des geschützten Raums konnte offen gesprochen werden, wie man Innovationen aufsetzt, welche Herausforderungen es gibt und wie man mit Startups kooperiert. Abgerundet wurde das Event mit einem informativen Goodie-Bag und dem aktuellen Themenheft “Innovation” der Kollegen vom Wirtschaftsmagazin brand eins.

Innovatoren treffen sich beim Sommerfest

In der Tradition des von SPREEFACTORY gegründeten FinTech-Stammtisches geht INNOVATIONS meet INNOVATIONS mit einem Sommerfest in die schönste Zeit des Jahres. Schon jetzt freuen sich vertraute Teilnehmer der führenden Netzwerk-Eventreihe für Corporate-Innovationsmanager und Programmdirektoren auf Leckeres vom Grill, gute Musik und vor allem vertrauensvolle Gespräche mit vielen neuen und bekannten Innovatoren.

Unternehmen, die Innovationsprogramme betreiben – z. B. Inkubatoren und Mentoring, Acceleratoren und VC-Beteiligungen, Innovationhubs und Corporate-Coworkingspaces – können sich in den Gästeverteiler von INNOVATIONS meet INNOVATIONS eintragen lassen. Startupvertreter, Wissenschaftler, Wirtschaftsförderer und Dienstleister können sich nicht registrieren. Das Netzwerk-Treffen ist eine geschlossene Event-Reihe für die Weiterbildung und Vernetzung von Corporate-Innovatoren.

Kontakt INNOVATIONS meet INNOVATIONS:
Christine Arnoldt, christine.arnoldt@askadvertising.de und Thomas Keup, innovations@spreefactory.com

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Aktuelle Meldungen

Alle