Lesenswert Secondaries bei Start-up-Beteiligungen (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Secondaries bei Start-up-Beteiligungen (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Secondaries
Secondaries bei Start-up-Beteiligungen
Ein Markt kann nur entstehen, wenn es die vertraglichen Strukturen zulassen. Gesellschaftsverträge und Beteiligungsvereinbarungen gerade von Venture Capital-finanzierten Start-ups sehen in der Regel sehr starke Restriktionen vor, wenn ein Gesellschafter seine Anteile ganz oder teilweise veräußern oder in sonstiger Weise über diese verfügen will.
VC Magazin

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Deutsche Bank
Die Deutsche Bank will digitaler werden – droht Fintech-Startups Gefahr?
Das größte deutsche Geldinstitut investiert zusätzlich eine Milliarde Euro in die Digitalisierung. Wird es eng für Fintech-Startups? Wir haben Number26 gefragt.
Gründerszene

Möbel
Selbst Möbel werden verstärkt online gekauft
Bücher, CD’s, sogar Schuhe kaufen die Deutschen zunehmend nicht mehr im Laden, sondern im Internet. Der Onlinehandel wächst rasant. Jetzt erreicht der Trend auch das Möbelgeschäft. Anbieter wie Home24 expandieren in Berlin und Brandenburg. Apropos Wirtschaft schaut sich die Boombranche an und fragt nach, wie etablierte Möbelhäuser damit umgehen und wo neue Firmen Nischen finden.
InfoRadio

Shopwings
Shopwings: “Wir sind der Online-Marktplatz für den Lebensmittelhandel”
„Laziness as a Service“ nennen sie in den USA den Trend zu mehr Bequemlichkeit. Davon will auch Shopwings profitieren. Das Startup aus dem Rocket Internet-Kosmos macht den Lebensmittel-Onlinehandel mit Personal Shoppern, die für den Kunden zu Lidl und Edeka tigern, noch eine Idee einfacher.
etailment

Exits
European tech company exits in 2014
In 2014, a total of 358 European technology companies had an exit of some sort – an acquisition, merger or initial public offering (IPO). The large majority of exits were acquisitions, and overwhelmingly so: only 4.75% of the exits we tracked in 2014 were IPOs.
tech.eu

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle