Anzeige

Flexibel bleiben und Kosten sparen mit Cloud-Telefonie von Placetel und snom

Neben der Anmietung von Geschäftsräumen, dem Kauf von Computern ist die Anschaffung einer Telefonanlage eine kostspielige Angelegenheit. Eine kostengünstigere Alternative bietet die Cloud-Telefonanlage von Placetel. Der Telefonanlagen-Dienst wird komplett über das Internet bereitgestellt.
Flexibel bleiben und Kosten sparen mit Cloud-Telefonie von Placetel und snom
Montag, 13. Oktober 2014Vonds-Team

Gerade in der Gründungsphase ist eine gut strukturierte Umsatz- und Kostenplanung für den Aufbau des eigenen Unternehmens wichtig. Neben der Anmietung von Geschäftsräumen, dem Kauf von Computern und Büromöbeln ist die Anschaffung einer stationärenTelefonanlage ebenfalls eine kostspielige Angelegenheit. Hohe Einmalinvestitionen in die Hardware, teure Wartungskosten sowie langfristige Serviceverträge übersteigen oft das geplante Budget und sind wenig überzeugend. Eine kostengünstigere und flexiblere Alternative bietet hier die Cloud-Telefonanlage von Placetel.

Der Telefonanlagen-Dienst sowie die Telefonie werden komplett über das Internet bereitgestellt. Die Cloud Telefonanlage kann selbständig administriert und alle Funktionen eigenständig im Browser konfiguriert werden. Placetel bietet alle Funktionen einer herkömmlichen Telefonanlage wie Halten, Makeln, Weiterleiten und viele weitere Features: Telefonkonferenz, Elektronisches Fax, Sprachdialogsystem usw. Zum Telefonieren kann ein Client auf dem Desktop installiert werden oder ein IP-Telefon, z.B. von snom, eingesetzt werden.

Nur so viel Telefonanlage zahlen wie man braucht

Placetel funktioniert nach dem Pay-as-you-use-Modell, d.h. man bezahlt nur so viel Telefonanlage wie man auch wirklich nutzt. Rufnummern und Funktionen können je nach Bedarf flexibel hinzu- oder abbestellt werden und sind monatlich kündbar. So müssen gerade junge Unternehmen keine langfristigen Verpflichtungen eingehen. Flexibel skalierbar kann die Placetel-Telefonanlage ganz einfach mit dem Unternehmen mitwachsen.

Kein ISDN-Anschluss mehr und trotzdem überall auf der Festnetznummer erreichbar

Kostspielige Investitionen in die Telefonie-Infrastruktur werden überflüssig. Es wird lediglich ein DSL-Breitbandanschluss benötigt, ein Analoger- oder ISDN-Anschluss ist überflüssig. Die Umstellung auf IP-Telefonie bietet viele weitere Vorteile: Nutzer können ortsunabhängig auf alle Anwendungen der Telefonanlage zugreifen, sei es über den Browser, das IP-Telefon oder mit dem Smartphone/Tablet. Es ist egal ob man sich im Home-Office, im Café nebenan, im Coworking Space oder im Ausland befindet, überall ist man über seine Placetel-Festnetznummer erreichbar. Dabei wird dem Angerufenen immer die bekannte Bürorufnummer angezeigt. Die browserbasierte Cloud-Telefonanlage von Placetel ist über ein Webportal einfach einzurichten. Alle Funktionen und Einstellungen lassen sich ebenfalls im Webportal schnell und simpel konfigurieren. Auch das Thema Sicherheit spielt bei Placetel eine große Rolle, daher ist die Placetel Telefonanlage in deutschen Hochsicherheitszentren mit BSI-Zertifikat redundant gehostet.

Funktionen wie BLF, ACD & IVR helfen Arbeitsprozesse zu optimieren

Placetel bietet eine Vielzahl an Funktionen, die bisher nur Nutzern einer Telefonanlage für mehrere Tausend Euro vorbehalten waren und ermöglicht so vor allem kleinen Unternehmen ein professionelles Auftreten am Telefon sowie einen besseren Kundenservice und hilft Arbeitsprozesse zu optimieren. Mit Placetel können ganz einfach Telefonkonferenzen abgehalten werden, die BLF-Funktion (Besetzt-Lampen-Felder) gibt Einsicht in die Anwesenheit der Kollegen und ob die Kollegin gerade im Gespräch ist oder nicht. Durch die Placetel IVR (Interactive Voice Respones) können beispielsweise Anrufe vorqualifiziert werden. Das Contact Center bietet beliebig viele Warteschlangen und ein professionelles Agentenmanagement mit Reportingtool, damit keine Anrufe mehr verloren gehen und man immer den Überblick behält. Die API ermöglicht die Anbindung von Dritt-Systemen wie z.B. das eigene CRM-System. Für das CRM Salesforce und die Help-Desk-Lösung Zendesk gibt es hier schon fertige Anbindungen, die einfach installiert werden können.

Mit Desktop-Client oder IP-Telefon von snom einfach lostelefonieren

Telefoniert werden kann entweder mit Softphones auf dem Desktop, über die App mit dem Smartphone oder IP-Telefonen, z.B. vom Berliner Hersteller snom. Die langjährige Partnerschaft zwischen snom und Placetel gewährleistet den Nutzern eine hohe Qualität und eine komfortable Installation. Die Telefone können vorab von Placetel autoprovisioniert werden und nach Einrichtung der Telefonanlage mit Plug&Play an den Start gebracht werden.

Wer also heute schon in Sachen Telefonie an die Zukunft denkt und gleichzeitig die Kosten im Auge behalten will, der bekommt mit Placetel das richtige Büro-Kommunikationstool in die Hand  – oder besser ans Ohr – gelegt. Das beweisen auch die über 8.000 Kunden, darunter bekannte Unternehmen wie Sky und Fashionette, aber auch viele etablierte Start-ups wie Click-Bus, Valmano und SmartLaw.