4 neue Deals HTGF und Born2Grow investieren in Preventicus

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Preventicus, net-clipping, SoQuero und die Vtesse-Gruppe. Der High-Tech Gründerfonds und Born2Grow etwa investieren in das junge Start-up Preventicus
HTGF und Born2Grow investieren in Preventicus

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Preventicus sammelt Kapital ein

Frisches Kapital: High-Tech Gründerfonds und Born2Grow investieren in Preventicus. Das junge Unternehmen entwickelt “eine Lösung zur Erfassung und Analyse von Vitalparametern zum frühzeitigen vorklinischen Risikoscreening von Zivilisationskrankheiten mittels Smartphone”. “Die Erkennung kann so frühzeitig erfolgen, dass fatale oder gar letale Ereignisse (z.B. Infarkt) im Vorfeld vermieden bzw. Therapien wesentlich erfolgversprechender durchgeführt werden können.“, sagt Thomas Hübner, Gründer und Geschäftsführer von Preventicus. Mit der Finanzspritze will das Start-up seine Produkte zur Marktreife bringen. Das Unternehmen mit Sitz in Jena wurde im Mai 2014 gegründet.

cognita übernimmt net-clipping

Einkauf: Das Unternehmen cognita, welches die Medienbeobachtung blueReport betreibt, übernimmt den auf Online- und Social Media-Beobachtung spezialisierten Monitoring-Provider net-clipping. “Sämtliche net-clipping-Kunden werden seit August 2014 vom blueReport-Team in Berlin betreut und erhalten mit blueReport die Möglichkeit, ihre bewährte Medienbeobachtung um ein umfassendes Monitoring der Kanäle Print, Web, Social Media, Radio und TV zu erweitern”, heißt es auf der Website.

blueSummit übernimmt SoQuero

Ausstieg: Intershop verkauft mit Wirkung zum 30. September seine Online-Marketing-Tochter SoQuero an blueSummit. “Der Verkauf ist Teil der Strategie von Intershop, sich auf das margenstarke Kerngeschäft mit Softwareprodukten zu refokussieren, um den Marktanteil bei E-Commerce-Softwarelösungen zu erhöhen und mittelfristig wieder in die Gewinnzone zurückzukehren”, teilt das Unternehmen mit. Die 2004 gegründete Agentur SoQuero betreut 60 Kunden im Bereich Search und Social Media Marketing.

Interoute übernimmt Vtesse-Gruppe

Zukauf: Interoute übernimmt mit sofortiger Wirkung die britische Vtesse-Gruppe. Mit der Akquisition will der Netz- und Cloud-Services-Betreiber sein Angebot in Großbritannien signifikant ausbauen. “In den letzten Jahren hat Vtesse über unser Rechenzentrum eine große Zahl von Lösungen an Unternehmen, Systemintegratoren, Carrier sowie Cloud- und Rechenzentrumsbetreiber geliefert. Als Teil von Interoute erhalten diese Kunden ab sofort Zugang zu einem erweiterten Angebot aus den Services und dem internationalen Netzwerk von Interoute”, sagt Aidan Paul Chairman und Gründer von Vtesse.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock