Lesenswert Haben deutsche Start-ups keine Chance? (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Haben deutsche Start-ups keine Chance? (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Start-ups
Deutsche Internet-Startups ohne Chance?
Vor ein paar Monaten hat der deutsche Online-Service Contaxe bekannt gegeben, dass man aufgibt. Google sei daran Schuld hieß es und generell hätten deutsche Startups gegen den Internet-Riesen keine Chance. Ist es wirklich so, dass deutsche Online-Startups keine Chance haben?
SelbstaendigImNetz

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Hanse Ventures
Hanse Ventures – Leben Totgesagte länger?
Hanse Ventures startete mit großen Erwartungen. Was folgte, waren interne Streits und schlechte Performance. Doch der Company Builder hat sich wieder gefangen.
Gründerszene

mymuesli
mymuesli: “Wir haben gemerkt, dass Läden eine wichtige Funktion erfüllen”
An erster Stelle ist mymuesli der Inbegriff einer Online-Marke, die es geschafft hat, mit einem hochgradig individualisierten Produkt und einer internetzentrierten Vertriebsstrategie der „grauen Maus“ Müsli neue Hipness einzuimpfen. Doch der vermeintliche Pure-Onliner setzt inzwischen auf ein vielschichtiges Multichannel-Modell, zu dem neben eigenen Stores auch Partnerschaften mit bestehenden Geschäften – z.B. als Abholstation oder Reseller – gehören.
Location Insider

Scanbot
Scanbot Pro: Doo unternimmt mit beliebter Scanner-App den nächsten Schritt zum tragfähigen Erlösmodell
Die beliebte Dokumenten-Scanner-App Scanbot hat ab sofort zusätzliche, kostenpflichtige Extras in petto. Funktionen für OCR-Texterkennung und automatisierte Dateibenennung berücksichtigen das Nutzerfeedback, stärken aber auch das Erlösmodell des deutschen Startups.
t3n

zalando
Betriebsrat bei Zalando gewählt
In Brieselang bei Berlin haben die Zalando-Beschäftigten einen Betriebsrat gewählt. Ganz oben auf der Aufgabenliste steht, sich dagegen zu wehren, dass das Internetunternehmen fast alle Lagerarbeiter nur befristet einstellt.
golem.de

Uber, Wundercar
Uber, Wundercar und Co. – rechtliche Hintergründe
Future Mobility Down by Law? Neue Mobilitätsentwürfe wie der Limousinendienst Uber, die Fahrervermittlung WunderCar oder Autonetzer, eine Plattform für private Autovermietung, sehen sich mit rechtlichen Hürden konfrontiert. So unterschiedlich die Transport-Newcomer im Einzelnen sein mögen, eins haben sie gemeinsam: Sie treffen auf Widerstand der etablierten Transporteure.
Webmagazin

Uber, Lyft
Uber vs. Lyft: the drama, the intrigue, the canceled rides
Early this morning, ridesharing startup Lyft made a severe (yet unsurprising) claim: that Uber employees have requested and canceled as many as 5,560 rides over the past 10 months in order to sabotage Lyft.
VentureBeat

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Handsome young man eating sandwich in restaurant. He is holding a phone and tablet from Shutterstock