Start-up-Radar vemono will junge Onlinehändler an die Hand nehmen

Schon vor dem offiziellen Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch vemono, ein junges Start-up, das den "Onlinehandel revolutionieren" will.
vemono will junge Onlinehändler an die Hand nehmen

Schon wieder ruft ein Start-up eine Revolution aus! vemono aus Braunschweig will nicht weniger als den “Onlinehandel revolutionieren”. Zum Konzept heißt es auf der Website des noch nicht gestarteten Projektes: “Ein einzelnes Produkt online zu verkaufen kann schwierig, nervig und mit viel Aufwand verbunden sein. vemono revolutioniert den Onlinehandel und nimmt dich dabei an die Hand. vemono ist schnell. vemono ist sicher. vemono ist einfach”. Es geht dabei um ein Art “Cloud Shop System” und “personalisierte Produktseite” – allerdings offenbar nur auf der Website des Start-ups.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen und Monaten das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden. Wir berichten gerne über Euch!

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar