Lesenswert Koops nützen Start-ups und Konzernen (und noch mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Koops nützen Start-ups und Konzernen (und noch mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Kooperationen
Kooperationen nützen Start-ups und Konzernen
Start-ups bringen frischen Wind ins Wirtschaftsleben, von ihrer Innovationsfreude und Flexibilität können sich Konzerne ein ganzes Stück abschauen. Gleichzeitig sind Jungunternehmen allerdings sehr unerfahren und verfügen nur über beschränkte Ressourcen, deshalb können sie selbst von den Großen viel lernen.
VC-Magazin.de

Startup-Medien, Berlin
Startup-Medien in Berlin: Rien ne va plus
Vor einem Jahr war die Berliner Startup Event- und Medienlandschaft die vielfältigste Europas. Nun dagegen ist 2014, und sie steht vor dem Exitus.
Berlin Startup Academy

Digitalszene, Berlin
“Manche Journalisten warten nur darauf, dass Start-ups scheitern”
Damit die Aufmerksamkeit ausländischer Investoren nicht abflaut, braucht die Berliner Digitalszene erfolgreiche Start-ups mit einer Milliarden-Bewertung. Und einen großen Exit. Sie wären der Beweis dafür, dass das Ökosystem funktioniert. Über die Start-up-Finanzierung und die Rolle der deutschen Wirtschaftspresse sprach W&V-Autor Franz Scheele mit Ciarán O’Leary, Partner des Venture-Capital-Unternehmens Earlybird.
W&V

Xing
Wie sich Xing für die mobile Revolution rüstet
Strippenziehen in der Anzugtasche: Das soziale Netzwerk Xing hat spät auf den Trend zu mobilen Geräten reagiert. Jetzt steuert das deutsche Internet-Unternehmen um – und lässt sich dabei auch von Facebook inspirieren.
Handelsblatt

Exist
Wirtschaftsministerium will Exist-Stipendium aufstocken
Die Exist-Gründungsförderung wird 15 Jahre alt – und soll zum Jubiläum deutlich ausgeweitet werden. Das Stipendium für Uni-Absolventen steigt um 500 Euro.
Gründerszene

Reisen
Fünf Dinge, die erfolgreiche Menschen auf Reisen erledigen
Mittlerweile wissen wir gar nicht mehr, wie viele Bücher und Artikel wir über erfolgreiche Menschen und ihre Art zu leben, gelesen haben. Aber welchen Gewohnheiten bleiben Führungskräfte auf Reisen treu? Und wie können wir von ihnen lernen?
Regus Blog

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Image of astonished business woman holding ipad from Shutterstock