Anzeige

Die IBM Startup Rally @CeBIT2014: neue Impulse für kreative Köpfe

IBM bietet für Startups, Entwickler und Entrepreneure eine eigene Guided Tour über den IBM Stand in Halle 2. Unter dem Motto „Welche Vorteile bringt eine Partnerschaft mit  IBM“ bekommen die Teilnehmer einen Überblick über relevante Lösungen und Angebote für ihre spezifischen Aufgaben.
Die IBM Startup Rally @CeBIT2014: neue Impulse für kreative Köpfe
Freitag, 7. März 2014Vonds-Team

„BUILD A SMARTER ENTERPRISE” lautet das Thema des IBM CeBIT-Auftritts in diesem Jahr. Präsentiert wird in Halle 2 am Stand A10 eine spannende Leistungsshow rund um die aktuellen Branchentrends Big Data Analytics, Cloud Computing, Social und Mobile Business. Themen, die auch für Startups, Developer und Entrepreneure enorme Potenziale bieten. Vor diesem Hintergrund hat IBM eine ganz besondere Guided Tour zusammengestellt, die auf die spezifischen Bedürfnisse junger Unternehmer und aufstrebender junger Unternehmen zugeschnitten ist. Ziel der IBM Startup Rally ist es, die Möglichkeiten und Vorteile einer Partnerschaft mit IBM vorzustellen sowie in einem Kurzprogramm spezielle Programme, Initiativen und relevante Lösungen zu präsentieren.

Die Zusammenarbeit mit jungen Unternehmen, Entwicklern und kreativen Köpfen ist für IBM bereits etabliert, wird aber immer wichtiger: Das Unternehmen setzt auf wechselseitige Impulse und einen offenen, dynamischen Dialog mit High Potentials und jungen Machern, die mit Hilfe neuer Technologien, mit neuen Ideen und Konzepten die etablierten Märkte und Branchen aufmischen wollen. IBM kann hierbei als weltweiter Player wertvolle und unbürokratische Schützenhilfe geben – mit eigens zusammengestellten Programmen,  Angeboten und Lösungen. Wie die aussehen können, wird im Rahmen der Startup Rally thematisiert.

Zunächst werden die zentralen Eckpunkte des IBM Global Entrepreneur Programms vorgestellt: Es bietet Support und Ressourcen genau in denjenigen Bereichen, die für Startups besonders relevant sind: Softwarezugang, Expertenwissen und Vermarktung.  Ein gleichermaßen wichtiges Thema ist darüber hinaus das Business Coaching. IBM bietet hierfür im Rahmen ihrer SmartCamp Initiative passende Trainings. Und es ist als Teil des Angebots und bei entsprechenden Voraussetzungen auch möglich, einen IBM Relationship-Manager zur Seite gestellt zu bekommen. Als erfahrener Experte ist es seine Aufgabe, das Startup individuell durch alle Projektphasen beim Aufbau des Unternehmens zu begleiten.

Auf der Agenda der Guided Tour stehen darüber hinaus auch Vorschläge für individuelle Wachstumsmöglichkeiten und -potenziale, die bei Interesse und in Partnerschaft mit IBM ausgelotet und realisiert werden könnten sowie Showcases und Success Stories von Startups, die von IBM in den vergangenen Jahren erfolgreich begleitet wurden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Rally ist der Zugang für junge Unternehmen und Entwicklern zu IBM Software und Lösungen: Präsentiert werden Free Software für Startups, spezifische Zugangsmöglichkeiten zur den kognitiven Rechenleistungen von Watson und den Cloud- Lösungen von IBM Softlayer. Zudem geht es um neue Möglichkeiten der Online- Zusammenarbeit mit IBM Social Business-Tools. Für Entwickler besonders interessant dürfte auch das Thema „Optimierung der Anwendungsentwicklung sowie Einbettung der operativen IT-Organisation in ein kollaboratives Arbeitsmodell“ sein. Letzte Station der Guided Tour ist schließlich das mobile App Testing – auch hier bietet IBM exzellente Möglichkeiten in einem boomenden Marktsegment.

Treffpunkt für die Startup Rally ist der Infodesk am IBM Stand A10 in Halle 2. Er ist entsprechend gekennzeichnet. Die Guided Tour dauert etwa 45 Minuten und findet von Montag, den 10.3. bis Freitag, den 15.3.2014 jeweils um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt.

IBM bietet auch eine begrenzte Anzahl von Freitickets für die CeBIT für diejenigen, die sich online registrieren lassen und ihre Registrierung über Social Media empfehlen/teilen.

Weitere Infos und Registrierung: http://www-05.ibm.com/de/cebit/startuprally/