5 neue Deals softgarden und 1000jobboersen fusionieren (und mehr geldwerte News)

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um softgarden, 1000jobboersen, EinfachLotto.de, CareerFoundry. whitewall und Hardscore. Softgarden und 1000jobboersen etwa fusionieren und wollen nun "den Recruitingmarkt aufmischen.
softgarden und 1000jobboersen fusionieren (und mehr geldwerte News)

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

softgarden und 1000jobboersen fusionieren

Fusion: Die beiden Berliner Unternehmen softgarden E-Recruiting, die eine kostenlose E-Recruiting-Software (Cloud-Lösung) anbieten, und 1000jobboersen, ein Start-up, das Unternehmen hilft Stellenanzeigen, zielgruppenoptimiert zu platzieren, schließen sich zusammen. “Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Unternehmen, das professionelles Bewerbermanagement, starkes Employer Branding und die zielgerichtete Kandidatenansprache auf einer Recruitingplattform vereint”, heißt es seitens softgarden. Gemeinsam wollen die Unternehmen nun “den Recruitingmarkt aufmischen”. Recruiting as a Service fällt dabei als Zauberwort. Wie TechCrunch zudem berichtet, fließt nun eine siebenstellige Summe in das neue Unternehmen. Das Geld stammt von Cipio Partners und Alexander Brühl.

Media Ventures investiert in EinfachLotto.de

Finanzspritze: Media Ventures, die Beteiligungsgesellschaft des Medienunternehmers Dirk Ströer, sowie “zwölf prominente Manager der Kommunikationsbranche” – darunter der ehemalige arvato-Vorstand-Eckhard Südmersen, Mario Schwegler (Ex-arvato Geschäftsführer) und Peter A. Caspar – investieren in EinfachLotto.de, einem Unternehmen, das 2011 unter Beteiligung der Netzpiloten gegründet wurde. Media Ventures hält künftig 25,1 % an der Online-Lottoplattform. “Einfachlotto.de passt perfekt in unser Porfolio – es ist ein zukunftsweisendes Geschäftsmodell mit einem erfahrenen Management und tollen Wachstumsperspektiven. Lotto ist hierzulande ein Milliardenmarkt – das Spiel wird sich zunehmend auf die Online-Kanäle verlagern“, sagt Dirk Stader, Geschäftsführer Media Ventures.

CareerFoundry sammelt Kapital ein

Geldsegen: Das Berliner Start-up CareerFoundry, eine Ausbildungsplattform, sammelte in einer Seed-Runde 250.000 Euro ein. Das Geld stammt unter anderem von Stefan Glänzer – wie Gründerszene berichtet. Das Unternehmen, welches in der Testphase unter dem Namen DoBranch lief, wurde von Raffaela Rein und Martin Ramsin gegründet. Das Duo bietet Mentoren- beziehungsweise Weiterbildungsprogramme im Tech-Bereich an. Das Programm von CareerFoundry läuft fünf mal wöchentlich, zwei Stunden täglich und kostet 900 Euro.

Schober Ventures übernimmt whitewall

Zukauf: Schober Ventures übernimmt das Berliner Jungunternehmen whitewall und somit die Marken BrainEffect, Cognisol und Vitafair. Nach eigenen Angaben gehört whitewall “bereits heute zu den marktführenden Anbietern von hochwertigen, rein natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln im Segment der Konzentrationssteigerung”. Schober will whitewall nun zum “deutschen Markführer im dynamisch wachsenden Marktsegment hochwertiger natürlicher Nahrungsergänzungsmittel mit Fokus auf Steigerung der Konzentration” ausbauen. Neuer Geschäftsführer von whitewall wird Albert Gossner, der ebenfalls den Geschäftsvorsitz der Schober-Tochter S-Lifestyle Group innehat. Zuletzt wurde das Unternehmen von Thorsten Bleich, Gary Merrett und Sebastian Sujka geführt.

Hardscore sammelt Kapital ein

Frisches Kapital: Der ehemalige fotocommuity-Macher Andreas Constantin Meyer investiert einen nicht genannten Betrag in das noch junge Berliner mobile Gaming Start-up Hardscore. Gründer und Geschäftsführer Felix Buchwald wollen nicht weniger als “eine neue Generation von Hardcore-Games für mobile Geräte” entwickeln. Zielgruppe sind “echte Gamer”. Star Admiral, ein Massively Multiplayer Trading Card Game, heißt ein Spiel der Hauptstädter.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor