Videointerview Mit dem Boost Project beim shoppen Gutes tun

Beim Boost Project spendet man quasi, ohne es zu merken. Einfach die kleine Browsererweiterung installieren – schon sammelt Boost im Hintergrund Spenden für ein gemeinnütziges Projekt. Wie das ganz genau funktioniert, verrät Gründer Benjamin Vahle im kurzen Interview mit VentureTV.
Mit dem Boost Project beim shoppen Gutes tun

Die meisten zücken eher selten das Portemonnaie, um zu spenden. Beim Boost Project, dass Benjamin Vahle und Frank Eckert als gemeinnützige GmbH gegründet haben, spendet man quasi, ohne es zu merken. Einfach die Browsererweiterung installieren – schon sammelt Boost im Hintergrund Spenden für ein gemeinnütziges Projekt. Wie das funktioniert, verrät Gründer Vahle im Interview mit VentureTV.

Im Fokus: Weitere Videointerviews gibt es in unserem großen Themenschwerpunkt VentureTV

  1. Nette Idee mit den falschen Partnern. WWF sind ganz groß im Umwelt zerstören und tun ganz sicher NIX gutes. Das sind einfach nur Blender und würden den letzten Meter Urwald verkaufen.



  2. Lisa

    Selbst wenn das stimmt, gibt es ja noch genug andere Charities, die man dort unterstützen kann… ist ja zum Glück jedem selbst überlassen, an wen er die Spende verteilt.

Aktuelle Meldungen

Alle