Lesenswert: Unister, Metatags, Google, Uber, Twitter, Facebook

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst […]
Lesenswert: Unister, Metatags, Google, Uber, Twitter, Facebook

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Unister
Unister muss Prüfung des Landesdatenschützers zulassen
Ein Gericht hat entschieden, dass Unister eine weitere Prüfung des Landesdatenschützers zulassen muss. Verstöße dagegen kosten bis zu 50.000 Euro. Bei Unister sei man daraufhin sofort auf den Landesdatenschützer zugegangen.
golem.de

Metatags
Vorsicht bei Metatags
Bereits 2006 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass in der Verwendung einer fremden Marke in den Metatags der eigenen Website eine Markenverletzung liegen kann. Aber wie sieht es mit nicht als Marke geschützten Produktbezeichnungen eines Wettbewerbs aus. Dürfen diese als Metatags verwendet werden?
IWB

Google, Uber
Gerüchte über Google-Einstieg bei Taxi-Dienst Uber
Der Limousinen-Service Uber könnte in seiner neuesten Finanzierungsrunde mit bis zu 3,5 Milliarden US-Dollar bewertet werden. Das berichten mehrere Personen, die mit den Gesprächen vertraut sind. Diese laufen bereits seit einiger Zeit, befinden sich jetzt aber in einem fortgeschrittenen Stadium. Geleitet wird die Suche nach neuem Kapital von TPG Capital.
WSJ

Twitter
Twitter legt Nutzern Werbetweets in den Mund
Der Microblogging-Dienst Twitter hat offenbar ungefragt die Namen einiger Nutzer für Eigen-PR verwendet. Laut einem Bericht der Online-Ausgabe des San Francisco Chronicle hat das Unternehmen auf einer zu Werbezwecken erstellten Grafik einigen Twitter-Konten echter Nutzer Aussagen zugeordnet, die diese nie gemacht hatten.
heise online

Facebook
Facebook überwältigt Börsianer
Facebook straft alle Börsianer Lügen, die den blauen Konzern schon abgeschrieben hatten. Nahezu geräuschlos schlägt Facebook den Weg in die mobile Zukunft ein, gleichzeitig sprudeln die Werbeeinnahmen und von Nutzermüdigkeit keine Spur. Da geht die Aktie durch die Decke.
n-tv.de

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle