Start-up-Radar: TrendU

In Berlin entsteht derzeit TrendU (www.trendu.com). Auf der Websites des noch nicht gestarteten Start-ups gibt es außer einem sehr großen Sofa, auf dem einige bunte Kissen liegen, und einer stylischen Lampe nicht viel […]
Start-up-Radar: TrendU

In Berlin entsteht derzeit TrendU (www.trendu.com). Auf der Websites des noch nicht gestarteten Start-ups gibt es außer einem sehr großen Sofa, auf dem einige bunte Kissen liegen, und einer stylischen Lampe nicht viel zu sehen und zu lesen. Zum Konzept heißt es in Firmenprofeil bei Xing ansonsten nur: “Die TrendU Lifestyle GmbH wurde von Alex Khanbolooki (CEO), Stefanie Beckmann (COO) und Martin Rudloff (CTO) gegründet”.

Und weiter: “Ziel ist die Entwicklung und der Betrieb einer Frauen- und Shopping-Community für Lifestyleprodukte”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar



  1. Julian Snowden

    Laut meinen Informationen wird es eine iOS Shopping-App. Falls es so ein Konzept aktuell schon in den USA gibt kann man davon ausgehen, dass Alex Khanbolooki mal wieder ein Konzept kopiert hat. Copycatmanufaktur wie bei den Sawmers!



  2. Marc Fischer

    @Julian Snowden: Scheint Sie ja sehr zu beschäftigen, was Herr Khanbolooki so macht. ;)

    Wünsche ihm und seinem Team jedenfalls viel Erfolg für das neue Projekt.



  3. Marc Fischer

    @Julian Snowden: Scheint Sie ja sehr zu beschäftigen was Herr Khanbolooki so macht. ;)

    Wünsche ihm und seinem Team jedenfalls weiterhin viel Erfolg.



  4. TheRiddler

    Liebes DS Team. Was sollen das für News sein? Kann man sich das nicht sparen.

  5. Nein, kann man sich nicht sparen. Aber: Nicht jeder muss alles lesen…



  6. Snowden#2

    @Snowden: Nicht schlechte gesucht. Bitteschön: https://tub.stellenticket.de/en/offers/11045/
    @Alexander: So etwas ist echt keine News Wert. Wenn ich jetzt 20 Seiten mit einer Pre-Page liefere, werden die dann alle einzeln hier veröffentlicht oder alle in einem Bericht? ;) *Sorry*

  7. @Snowden#2

    Wir suchen aus, wen wir hier vorstellen. Und wenn Start-ups, die in dieser Form vorgestellt werden, 380 Mails bekommen, funktioniert das Format. Es gibt somit Menschen, die das Format gut und nützlich finden.



  8. Frank

    Wie Alexander schon so schön gesagt hat, muss man ja nicht alles lesen und natürlich ist ein Startup-Radar nicht tiefgehend informativ, sondern eher als Art Sneak-Preview zu verstehen.

    Schaut man sich die überdurchschnittliche Anzahl an Responses (Likes, Bewertungen, Kommentare) an, scheint dieser Artikel auch allgemein größeres Interesse auszulösen.
    Mit anderen Worten weiter so Alexander (Huesing und Khanbolooki) ;-)…

  9. Sneak-Preview ist ein gutes Wort für den Radar. Mehr soll und kann es manchmal auch nicht sein.



  10. Toto

    Jemand der es nicht fertig bringt eine eigene Teaser Seite mit Newsletter Formular auf die Beine zu stellen, der gehört aber wirklich nicht hier hin…

  11. Pingback: Berlin ValleyBerlin Valley - Nachrichten aus Berlin - vom 25. Juni 2013



  12. Julian Snowden

    Der Starttermin wird immer aufs Neue verschoben. Plant doch mal ordentlich das Konzept bevor irgendwelche Starttermine versprochen und nicht gehalten werden.



  13. Sylvia

    Bin grad über Google auf diesen Artikel gestossen und finde das eine mega gute Idee bzw. das was ich auf deren (wohl neuen?) Website gesehen habe. Die Stimme von Carrie Bradshaw aus Sex and the City zu nehmen ist echt saugut. ;)

    Und lasst euch von so überflüssigen Hater Kommentaren wie dem von Herrn “Snowden 1 2 3″ nicht ablenken. (Btw. sehr schwach den Namen einer so herausragenden Person für ihre Neidattacken zu missbrauchen)

    Viel Erfolg beim anstehenden Start!
    Sylvia

  14. Pingback: Mit TrendU Designermode kaufen und verkaufen – per App :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle