• Von Karl Müller
    Sonntag, 5. Mai 2013
  • 1 Kommentar
  • -->

    Andreas Etten über Business Angels und Folgefinanzierungen

    Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der deutschen und internationalen Gründer- und Internetszene auf. Diesmal spricht Unternehmer und Investor Andreas Etten über Business Angels und Folgefinanzierungen “Was sich in […]

    Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der deutschen und internationalen Gründer- und Internetszene auf. Diesmal spricht Unternehmer und Investor Andreas Etten über Business Angels und Folgefinanzierungen

    “Was sich in den vergangenen Jahren in unserem Umfeld geändert hat, ist der Aufwand, der nötig ist, ein Unternehmen zu starten. Heute gibt es Tools, Technologien und Plattformen, die den Start viel einfacher, schneller und kostengünstiger machen. Zum anderen hat sich in den letzten Jahren eine ‘Angel-Szene’ entwickelt, die recht aktiv ist. Allerdings ist der VC zugleich quasi ausgetrocknet, was ein ziemliches Problem für Folgefinanzierungen ist.” (Quelle: Gründerszene)

    Im Fokus: Weitere lesenswerte Ziate von Netzmenschen gibt es in unserem Special Zitiert!

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle