Mobile.de-Chef Malte Krüger über Neuwagenkauf im Internet

Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der Gründerszene auf. Diesmal spricht Mobile.de-Chef Malte Krüger über klassische Autohäuser und Neuwagenkauf im Internet. “Wer ein Auto kauft, will beraten werden. Das […]

Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der Gründerszene auf. Diesmal spricht Mobile.de-Chef Malte Krüger über klassische Autohäuser und Neuwagenkauf im Internet.

“Wer ein Auto kauft, will beraten werden. Das können die Hersteller nicht leisten, aber auch nicht das Internet allein. Das klassische Autohaus hat eine Zukunft. Mobile.de versteht sich als Partner des Handels. Wir wollen keine Probefahrten vermitteln, sondern dem lokalen Händler auch Käufer und Servicekunden zuführen. Über Mobile.de werden jährlich schon etwa 200 000 Neuwagenkäufe angebahnt, ohne dass die Plattformen wie Meinauto.de oder Autohaus24.de involviert sind. Über uns werden also schon heute fünf Mal mehr Neuwagen vermittelt als über alle Spezial-Plattformen zusammen. Wir haben eine Werbepartnerschaft mit Meinauto.de laufen, mehr nicht. Wir glauben aber, dass Mobile.de noch viel mehr im Neuwagenmarkt machen kann.” (Quelle: Tagesspiegel)

Wer lesenswerte Aussagen von bekannten Menschen aus der deutschen oder internationalen Gründerszene aufgeschappt bzw. irgendwo gelesen hat, kann uns diese Wortmeldungen gerne mailen – wenn uns das Zitat zusagt veröffentlichen wir es gerne.

Im Fokus: Weitere lesenswerte Ziate von Netzmenschen gibt es in unserem Special Zitiert!

Aktuelle Meldungen

Alle