• Von Karl Müller
    Donnerstag, 24. Januar 2013
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: 10.000 Flies, Berlin, King Keks, EyeEm, Instagram, Couponing, Videowerbung

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: 10.000 Flies Social-News-Aggregator 10.000 Flies gestartet Die deutsche Social-Media-Szene hat einen News-Aggregator: Einmal am Tag will 10.000 Flies einen Überblick über die am häufigsten auf […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    10.000 Flies
    Social-News-Aggregator 10.000 Flies gestartet
    Die deutsche Social-Media-Szene hat einen News-Aggregator: Einmal am Tag will 10.000 Flies einen Überblick über die am häufigsten auf Facebook, Twitter und Google+ verbreiteten Artikel liefern. Hinter dem Statistik-Projekt steckt auch ein MEEDIA-Autor: Jens Schröder hat die Seite gemeinsam mit der Firma active value umgesetzt.
    Meedia

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

    Berlin
    Schnauze voll!
    Zu viele Arschlöcher, zu wenig Gemeinsinn – und jetzt das Flughafen-Desaster. Warum mich nach zehn Jahren nichts mehr in Berlin hält. Eine Abrechnung.
    stern.de

    EyeEm, Instagram
    Einblicke in die Instagram-EyeEm-Debatte
    Das Thema David gegen Goliath beziehungsweise EyeEm gegen Instagram ging durch die Presse. Die wichtigstens Infos und neuen Erkenntnisse zusammengetragen.
    Gründerszene

    King Keks
    “Wir wollen einen siebenstelligen Umsatz erwirtschaften”
    Etwa 18 Monate nach dem Start seiner Facebook-Gewinnspiel-Vermarktungsplattform King Keks kann das Mannheimer Gründerduo Süleyman Acar und Philipp Sommer bereits stattliche Zahlen vorweisen. Mit ihrem Start-up beschäftigen sie mittlerweile durchschnittlich zehn bis fünfzehn Mitarbeiter und konnten im ablaufenden Jahr ihren Umsatz vom oberen fünfstelligen auf einen mittleren sechsstelligen Bereich steigern. Und auch für 2013 haben sie ambitionierte Ziele, wie Süleyman Acar im Interview preisgibt.
    Förderland

    Couponing
    Online-Couponing: Was sollten Unternehmen beachten?
    Immer mehr Konsumenten suchen und kaufen Produkte im Internet. Laut einer aktuellen BITKOM-Studie sind Rabattgutscheine das erfolgreichste Werbemittel im Netz. Händlern bietet sich hierdurch zusätzliches Vertriebspotenzial. Ein aufmerksamkeitsstarkes und effizientes Instrument liefern Gutscheinplattformen. Diese fungieren als Mittler zwischen Konsumenten und Anbietern von Produkten und Dienstleistungen. Sie vermitteln Rabattgutscheine, je nach Bedarf lokal, ortsbasiert oder bundesweit. In jüngster Vergangenheit gibt es zwar immer wieder auch Berichte über die Fallstricke und Risiken von Online-Couponing. Doch diese lassen sich ausschließen, wenn Händler zentrale Punkte im Vorfeld beachten.
    AdZine

    Videowerbung
    Länge entscheidet nicht über Wirkung
    Videowerbung steigert die Markensympathie, die Markenassoziation und die Kaufbereitschaft. Das ist eine der Erkenntnisse einer Studie von Specific Media. Ein weiteres Ergebnis: Die Länge des Inhalts ist nicht entscheidend für die Werbewirkung der Anzeigen.
    Internet World Business

    In eigener Sache
    “Hinter den Kulissen deutscher Start-ups: 45 Gründer über den Aufbau ihres Unternehmens”, heißt der erste Titel der neuen Buchreihe von deutsche-startups.de. Unser erstes Buch steht unter dem Motto: Von Gründern lernen, sich von deutschen Unternehmern inspirieren lassen. 45 Gründer berichten von Ihren eigenen Erfahrungen, geben wertvolle Tipps und teilen ihre Inspirationen mit den Lesern. Weitere Infos über “Hinter den Kulissen”. Unser erstes Buch jetzt bei Amazon bestellen.

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle