• Von Karl Müller
    Freitag, 18. Januar 2013
  • 12 Kommentare
  • -->

    Zitiert! Robert Gentz und Rubin Ritter verraten die offizielle Retourenquote von zalando

    Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der Gründerszene auf. Diesmal sprechen Robert Gentz (siehe links) und Rubin Ritter, beide Gründer und Geschäftsführer des erfolgreichen Modeshops zalando (www.zalando.de) über die […]

    Mit Zitiert! spießt deutsche-startups.de knackige Aussagen von bekannten Menschen aus der Gründerszene auf. Diesmal sprechen Robert Gentz (siehe links) und Rubin Ritter, beide Gründer und Geschäftsführer des erfolgreichen Modeshops zalando (www.zalando.de) über die Retourenquote des Unternehmens.

    Gentz: “Retouren gehören zum Geschäftsmodell von Zalando, und die Quoten sind je nach Warengruppe höchst unterschiedlich. Bei Socken anders als bei Sommerkleidern, bei Männern anders als bei Frauen.”

    Ritter: “Eine Welt ohne Rücksendungen wäre schön, ist aber unrealistisch. Für uns lautet die Frage: Kann das Geschäft auch mit Retouren profitabel gestaltet werden? Wir sind sicher, dass das geht. Und um die Diskussionen mal zu beenden, sage ich Ihnen jetzt: Für Zalando insgesamt liegt die Retourenquote bei etwa 50 %.” (Quelle: Die Welt)

    Wer lesenswerte Aussagen von bekannten Menschen aus der deutschen oder internationalen Gründerszene aufgeschappt bzw. irgendwo gelesen hat, kann uns diese Wortmeldungen gerne mailen – wenn uns das Zitat zusagt veröffentlichen wir es gerne.

    Im Fokus: Weitere lesenswerte Ziate von Netzmenschen gibt es in unserem Special Zitiert!

    Artikel zum Thema
    * Zitiert! Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub über zalando
    * Zitiert! Lukasz Gadowski über zalando und die extrem hohe Bewertung des Unternehmen
    * Zitiert! Robert Gentz über das Erfolgsrezept von zalando
    * Zitiert! Heinrich Deichmann über zalando, Retourenraten und immense Kosten

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle

    Profile in diesem Artikel