• Von Karl Müller
    Freitag, 4. Januar 2013
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Unister, Berlin, Trends, Lieblingstasche.de, Vorschaubilder

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Unister Unister-Gründer räumt Chefposten Der Gründer des Leipziger Internet-Unternehmens Unister, Thomas Wagner, räumt inmitten von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft den Chefposten. Er werde in den kommenden […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Unister
    Unister-Gründer räumt Chefposten
    Der Gründer des Leipziger Internet-Unternehmens Unister, Thomas Wagner, räumt inmitten von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft den Chefposten. Er werde in den kommenden Wochen von der Position des operativen Geschäftsführers in eine strategisch ausgerichtete Funktion wechseln, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Gegen Unister ermittelt die sächsische Generalstaatsanwaltschaft wegen des Vorwurfs illegaler Geschäftemacherei und Steuerhinterziehung.
    heise online

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

    Unister
    Aufgeflogen: Großes Datenleck bei Unister
    Am Tag des öffentlichen Rücktritts von Unister-Geschäftsführer Thomas Wagner kommt schon der nächste Skandal um das Leipziger Internet-Unternehmen ans Tageslicht: Die Namen und Flugrouten von Tausenden Passagieren, die über die Unister-Gesellschaft “Urlaubstours” eine Reise bei Ryanair gebucht haben, sind im Internet für Fremde einseh- und änderbar.
    Computerbild

    Berlin
    Berlin steht vor einer Zäsur
    Seit gut fünf Jahren befindet sich die Berliner Startupszene im Aufwind, von uns und vielen anderen nationalen sowie internationalen Medien regelmäßig beobachtet. Deutschlands offizielle Gründerhauptstadt ist zwar München, aber Berlin als zweitplatzierte Metropole im Bitkom-Ranking gelang es deutlich besser, auch über die Landesgrenzen hinaus Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
    Netzwertig.com

    Trends
    Welche Start-up-Trends sollten Investoren 2013 nicht verpassen
    Die Verlagerung von immer mehr Lebensbereichen von Offline in Online wird auch 2013 einer der wichtigsten Trends sein. Die Verlagerung bekommt aber eine neue Qualität: Seit einem Jahrzehnt ist das Thema Mobile in aller Munde, 2013 wird Mobile das stationäre Web an Bedeutung überholen. „Mobile first“ ist keine Phrase mehr, sondern Fakt.
    VC-Magazin.de

    Lieblingstasche.de
    Sven Wiechert wechselt zum Online-Shop Lieblingstasche
    Sven Wiechert ist von von L’Oréal zum Online-Shop Lieblingstasche.de gewechselt, um dort den Posten des Geschäftsführers anzutreten. Sein Hauptaufgabengebiet wird der Bereich Marketing sowie der Ausbau des Wachstums sein.
    W&V

    Vorschaubilder
    Nun ist es soweit: Abmahnung wegen Vorschaubildern bei Facebooks Teilen-Funktion
    Rechtsanwalt Weiß berichtet über eine Abmahnung, die sein Mandant wegen eines Vorschaubildes in einem Facebookbeitrag erhalten hat. Nach Aussage des Kollegen Weiß wurde die Abmahnung von der Kanzlei Pixel.Law für eine Frau Gabi Schmidt verschickt (beide sind bereits in der Vergangenheit durch Abmahntätigkeit aufgefallen).
    Schwenke

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle